Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Eine Botschaft aus dem Jenseits erreichte mich heute Nacht“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

tryggvason (olaf-lueken2web.de) 23.11.2019

3 von 4 Deutschen glauben an eine Fortexistenz im Jenseits.
Das ganze 19. Jahrhundert war von diesem Gedanken beseelt.
Im 20. Jahrhundert geschah das Gegenteil. Die Wissenschaft gebot diesen Gedanken Einhalt.
Warum ? In Zeiten ökonomischen Fortschritts arbeiten wir Deutsche für das Bruttoinlandsprodukt,
nicht für uns und unsere ureigensten Wünsche. Andererseits:
Natürlich haben wir ein Gehirn, das ständig arbeitet und alles speichert.
Es kann durchaus sein, dass die Liebe zur Mutter das Gehirn in
Aktion gebracht hat. Dieses Bild landet in eine sogenannte "Schublade". Irgendwann macht sich
dieser Gedanke selbständig und gelangt in dein Bewusstsein. Vielleicht ist es so oder ganz anders.
HG Olaf


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 23.11.2019

...Karin, ich denke, du verarbeitest immer noch die Wahrnehmungen von früher.
Dein Gehirn hat alles gespeichert und in deinen Träumen kommt vieles wieder ans Licht. In diesem Fall zum Glück nur Positives.
LG Bertl.


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 23.11.2019


Es gibt einen Austausch
zwischen Himmel und Erde,
den sich niemand erklären kann.
Das äußert sich in Begebenheiten
- und nicht nur ein Traum
kann Begegnung bedeuten.

Liebe Grüße sendet dir Renate


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 23.11.2019

Vieles liebe Karin lässt sich nicht erklären. Auch bei mir gab es schon so manches in dieser Richtung und ich glaube fest daran! Grüße Franz!


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 23.11.2019

Liebe Karin,

deine lieben Zeilen gerne gelesen und manchmal fragt man sich schon,
was hat das zu bedeuten. Ein liebes Mutterherz hört auf zu schlagen,
doch tief im Herzen bleibt sie uns erhalten und das hat auch deine
Botschaft aus dem Jenseits dir aufzeigen wollen.

Schicke dir herzliche Grüße von Hildegard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).