Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Gedichte“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net) 24.11.2019

Doch eines wäre anzumerken,
selbst wenn einem Gefühle stärken,
ganz ohne Denken geht es nicht
und sei es auch nur fürs Gedicht!

Schönen Abend und liebe Grüße ;-)))) Uschi

 

Antwort von Franz Bischoff (25.11.2019)

Richtig liebe Uschi und somit meine Zustimmung! Daher war ja auch von mir "ein Hoch hier auf das Denken" angeführt! Dir jedoch herzlichen Dank für den Kommentar wieder und Grüße nach Wien der Franz


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 24.11.2019

Dabei gibt es wahre Könner, lieber Franz, und solche, die es gerne könnten. Wie bei allem im Leben ... Folgte gerne deinen Gedanken. Herzlichst RT

 

Antwort von Franz Bischoff (25.11.2019)

Dank auch hier Dir wieder Rainer! Grüße in die Woche und gestern gab es man könnte sagen, "Teil II"! Franz


Musilump23 (eMail-Adresse privat) 24.11.2019

Franz, Franz, ich sehe die echte Dichterei eher in einem wichtigen strukturierten Denken, das im Kopf vorformuliert wird und mit einer entsprechenden Substanz durchdachter Themen zu Papier gebracht wird. Du hingegen sprichst eher die seichten “Herz -Schmerz-Geschichten“ an, die in den Herzensangelegenheiten mancher Dichter seelische Erkrankungen begünstigen.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (24.11.2019)

Hallo lieber Karl – Heinz. Vorab Deinem Kommentar mein Dank! Doch mein Gedanke, ein Gedicht, bei dem man sich Gedanken macht und dies man mit Verstand – Gefühlen schreibt, dies findet sein Platz, an dem es gut aufgehoben ist. Sicherlich schreibt man zuweilen übereilt und manchmal locker ein Gedicht, doch diesem bezogen fehlt die Bindung. Karl – Heinz, Du verstehst was ich hier meine. Jedoch wie schon gesagt, Deine Kommentare haben immer Klasse und so auch hier wieder! Liebe Grüße und Dank dem Kommentar der Franz


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 23.11.2019

Du schreibst so aus vollem Herzen, lieber Franz, und es kommt auch zu Herzen.

Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Franz Bischoff (24.11.2019)

So ist es wahrlich liebe Hildegard und heute kommt man könnte sagen, "Teil II"! Danke Deinem Kommentar und viele Grüße in den Sonntag der Franz


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 23.11.2019

Berühren und einige "Herzkammern" viellt sogar öffnen, lieber Franz, das sollten/ vermögen ua Gedichte, aber nicht alles was ein Dichter/eine Dichterin im eigenen Herzen trägt, sollte offenbart werden , so meine Gedanken zu Deinem feinen Gedicht.
HG schickt Ingeborg

 

Antwort von Franz Bischoff (24.11.2019)

Auch hier wieder liebe Ingeborg mein Dank und liebe Grüße! Heute man könnte sagen kommt Teil II! Grüße Dir der Franz


Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de) 23.11.2019

Wahr gesprochen oder in diesem Falle geschrieben, lieber Franz, wieso aber steht das Denken hier in Anführungszeichen? Es ist doch essentiell und tatsächlich vorhanden.

LG und Denken viel. Karl-Konrad

 

Antwort von Franz Bischoff (24.11.2019)

Hallo lieber Karl - Konrad. Vorab meine Zustimmung Dir sowie Dank dem Kommentar! Heute kommt, man könnte sagen Teil 2! Grüße Dir der Franz


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 23.11.2019

...Francesco, ich gelobe, soviel hat gar nicht Platz in meinem Herz;-))))) da bekäme ich Herzflattern. Du bist noch jung, bei dir ist es anders.
LG Bertolucci.

 

Antwort von Franz Bischoff (23.11.2019)

Mein Spezl Don Bertolucci. Einige Tage bin ich jünger, doch diese machen wie man so schön sagt, „den Bock auch nicht fett“! Grins! Wir beide stehen noch voll im Leben, oder wie man auch sagt, „wir sind wahrlich noch flotte Jungs“! So manche Gedichte habe ich in meinem Herz und kann diese immer wieder frei vortragen, es sind diese, die mit viel Gefühl geschrieben wurden! Don Bertolucci Dir mein Dank wieder und Grüße der Francesco


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).