Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Greta“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aphorismen“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 25.11.2019

Lieber Bertl,

gut gedichterer Vierzeiler. Leider ist mir Greta unbekannt, aber ich glaube dir.
Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Adalbert Nagele (25.11.2019)

...Karl-Heinz, Greta Thunberg, die Umweltaktivistin ist gemeint. https://www.merkur.de/politik/greta-thunberg-madrid-klimakonferenz-segelboot-not-bbc-prinz-harry-zr-13217815.html GlG, Bertl.


sifi (eMail-Adresse privat) 24.11.2019

Wer sind denn die wahren Experten?
Wahre Experten sind wahrscheinlich nur die,
die deine eigene WAHRHEIT vertreten.
LG Siegfried

Zum Teil ganz schön gereimt, lieber Bertl,
aber auf den Vierzeiler kann ich mir keinen Reim machen.

 

Antwort von Adalbert Nagele (24.11.2019)

...Sifi, du bist mir gegenüber ziemlich anzüglich. Bei EXPERTEN handelt es sich meiner Meinung um Mitarbeiter-Innen des Umwelt-Wissens, die Nachhaltigkeits-Umweltstudien betreiben; Persönlichkeiten, die sich schon Jahrzente lang mit dem Thema Klimaschutz beschäftigen und sicher nicht um diverse Politiker-Innen, die Milliarden in eine Technik investieren wollen, die womöglich keine Zukunft hat. Da kann man das Geld ja gleich beim Fenster rausschmeißen. Wenn du meinen Vierzeiler nicht verstehst, dann denk einfach einmal nach. Zu Zeiten der Römer waren Brot und Spiele wichtig, um das Volk friedlich zu halten. Heute ist es nicht viel anders. Eine Ikone, die die Schule abbricht, spricht über Umweltschutz, macht ungerechtfertigte Behauptungen und Vorwürfe an die vorhergehenden Generationen, und reißt alle mit, ist Thema Nummer Eins. Das kann es nicht sein, mein lieber Freund; alle bisherigen Wissenschaftler waren und sind blöd und sie ist das Wunderwuzzi. Das glaubst du ja selbst nicht, oder? LG Bertl.


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 24.11.2019

Lieber Adalbert,
der Klimawandel muss aber gut durchdacht und ohne Hysterie sich vollziehen. Und da habe ich hinsichtlich der Politik meine Zweifel.
LG. Michael

 

Antwort von Adalbert Nagele (24.11.2019)

...ganz richtig Michael, und da sollte man viel mehr auf Aussagen wahrer Experten hören, die sich damit schon lange Zeit beschäftigen. Sonst werden Milliarden Euro in den Wind geblasen, die man anderwertig besser verwenden könnte. LG Bertl.


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 23.11.2019

(...) in ein neues Land", diese Formulierung,Bertl, finde ich treffend angesichts der zu lösenden Herausforderungen, eingeschlossen die Auswirkungen nicht ganz unumstrittener Vermarktungsstrategien.
HG Ingeborg

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.11.2019)

...ja Ingeborg, mit persönlicher Meinungsbildung ist es nicht weit her in unseren Ländern. Auf richtige Experten wird schon lange nicht mehr gehört; und die Grünen profitieren natürlich davon. Was es uns bringt steht noch in den Sternen. Merci und glG, Bertl.


Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de) 23.11.2019

Lieber Adalbert, kurz, bündig, logisch und witzig, doch dass dieses Mädchen sowas wie die Ikone wird...Ach, nicht mal die Größten wurden ihrer Rolle gerecht - scheitern mussten alle mit zu hohen Erwartungen sowie Ansprüchen. Sie hat zu viel von allem, und die Welt ist ohnehin eine Mode, alles ist Trend, der vergeht, nachdem er spaltet, trennt, die Ansichten. Manche Moden wie der Klimawandelwahn oder IS oder Verengung des Meinungskorridor sind schlechte Moden, die hoffentlich versiegen. Falls wir von göttlicher Intervention ausgehen, möchte ich mit Schillers Lyrics zu Beethovens 9. Symphonie, 4. Satz, enden: "Deine Zauber binden wieder, was die Mode streng geteilt".

LG und danke sehr für Deinen wunderbaren Vierzeiler. Karl-Konrad

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.11.2019)

...merci Karl-Konrad, deine Ansichten gefallen mir. LG Adalbert.


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 23.11.2019

Lieber nachhaltiger Neuland-Poet Bertl...
N ennst mir bitte (für alle Freitags-Schwänzer)
E inen zügigen Analpha-BETA-Grund
O hne all die Lehrstuhl-dazwischen-Tänzer
N atürlich trieb´s diese GRETA (zu) bunt :-)))
---->> LICHT wohl für uns rasch erlischt
wenn´s Smartphone
(solarbetrieben) zischt...!
P.S.: Ob der Ökostrom dank Greta
mit Google Earth App gerechter
verteilt wird?
Fragt sich eher skeptisch der
Otto-Normalo-Schwabe Jürgen
und grüßt Dich herzlich am
heutigen bundesweiten Hausmusiktag

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.11.2019)

Otto-Normal-Schwabe Jürgen, Greta kann für nichts wohl bürgen; steht einfach als Ikone da und scheffelt Geld, na wunderbar! LG von Bertl.


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 23.11.2019

Vielleicht bestimmt die liebe Greta unser Weta (schwed.)
HG Olaf

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.11.2019)

...Olaf, das Wort Weta kenn ich nicht. Da musst du mich erst aufklären, was das heißt. LG Bertl.


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 23.11.2019

Hallo mein Spezl Bertolucci. Ehrlich muss ich sagen, so manches im Bereich „Greta“ sehe ich positiver Art, nur dass man sie knallharft vermarktet, dies stößt mir unangenehm auf! So machen zu viele damit ihre krummen Geschäfte und da nehme ich zu Greta Abstand! Doch gerne gelesen Grüße Dir der Francesco

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.11.2019)

Francesco, mit persönlicher Meinungsbildung ist es nicht weit her in unseren Ländern. Auf richtige Experten wird schon lange nicht mehr gehört; und die Grünen profitieren natürlich davon. Was es uns bringt steht noch in den Sternen. LG Bertolucci.


Sonja-Soller (sonjasollerweb.de) 23.11.2019

Hallo Bertl,
naja, bist Du Dir da sicher????

Liebe Grüße aus dem Norden
sendet Sonja

 

Antwort von Adalbert Nagele (23.11.2019)

...eben nicht Sonja, daher möchte ich verschiedene Meinungen einholen, wie darüber gedacht wird. LG Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).