Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ruhige Nächte“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Musilump23 (eMail-Adresse privat) 26.11.2019

Lieber Franz, damit die Nacht nicht gar zu einem emotionalen Zustand wird, hilft der Hartmacher Träume einer ruhigen Nacht zu Ende zu denken. So steht das Dilemma einer versunkenen Welt morgens früh humorvoll wieder aufrecht.
Denk daran: Nur Terpentin macht einen weichen Pinsel.
Mit humorvollen Grüßen, Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (26.11.2019)

Lieber Karl - Heinz. Dank wieder dem Klassekommentar und Terpentin habe ich zum Glück immer im Haus! Grins! Wenn dann der Mann die Pille nimmt das Liebesleben wieder stimmt und nimmt er aus Versehen zwei, dann ist das Leben auch vorbei! Schmunzelgrüße mit Dank Dir der Franz


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 26.11.2019

...Francesco, da kann ich nur sagen, Dingl dongl Wossermühl...
https://www.youtube.com/watch?v=tsj70KE2X8k
Eine gN8 und lG, Bertolucci.

 

Antwort von Franz Bischoff (26.11.2019)

Klasse Don Bertolucci. "Dingl - dongl"! Wenn dann der Mann die Pille nimmt das Liebesleben wieder stimmt und nimmt er aus Versehen zwei, dann ist das Leben auch vorbei! Schmunzelgrüße mit Dank Dir der Francesco


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 26.11.2019

Lieber Franz,

Ist die Potenz dahin
dann macht Viagra Sinn.
Es ist jedoch nicht gelogen,
dass die Natur wird betrogen.
Doch es sagt sich mancher Mann,
es fängt ein neuer Frühling an.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (26.11.2019)

Zustimmung Dir lieber Karl - Heinz! Wenn dann der Mann die Pille nimmt das Liebesleben wieder stimmt und nimmt er aus Versehen zwei, dann ist das Leben auch vorbei! Schmunzelgrüße mit Dank Dir der Franz


Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de) 25.11.2019

Die segensreichen 90er! In meiner heiligen Jugendzeit wurde die wohl bedeutsamste Erfindung der Menschheit, nach dem Rad, gemacht: Viagra. Doch im Alter hat man's, wie Du ja richtig schreibst, nicht mehr immer so damit. Obwohl mal ein weiser Mann sprach: "Je öller, je döller!" Und dafür gibt es, wie für alle anderen Dinge des Daseins, Möglichkeiten - zumal in einer Zeit, in der wir so viele Möglichkeiten haben, mehr als alle Generationen vor uns zusammen! Und leider womöglich mehr als alle noch folgenden, die unter Unfreiheit leben werden, da sie uns täglich mehr ins Haus flattert.

LG und Freiheit. Für immer. Karl-Konrad

 

Antwort von Franz Bischoff (26.11.2019)

Zustimmung lieber Karl - Konrad! Wenn dann der Mann die Pille nimmt, das Liebesleben wieder stimmt und nimmt er aus Versehen zwei, dann ist das Leben auch vorbei. Schmunzelgrüße mit Dank der Franz


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail-Adresse privat) 25.11.2019

Es muss nicht stets der Hammer sein... GGG von Monika

 

Antwort von Franz Bischoff (25.11.2019)

Hallo liebe Monika. Mit Schmunzeln und Dank gelesen! Mit wenigen guten Worten dies bekundet, was auch ich denke! Klasse von Dir und Grüße der Franz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).