Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Tunesien“ von Jürgen Skupniewski-Fernandez

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jürgen Skupniewski-Fernandez anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Haiku, Tanka & Co.“ lesen

Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 27.11.2019

Lieber Jürgen, für unsere Ohren und Augen klingt dein Gedicht nach Sommer und Urlaub. Manchmal beneide ich dich ein wenig um Sonne und Wärme, aber wenn dann wirklicher Winter mit Schnee ist, möchte ich mit dir nicht tauschen... :-))
Liebe Grüße von unserem Spätherbst in deinen afrikanischen Winter,
Christa

 

Antwort von Jürgen Skupniewski-Fernandez (01.12.2019)

Es sind oftmals die Sinne, die zur Wortakrobatik verführen und Emotionen, die dem Wort die Kräfte verleihen. Man fühlt sich da zu Hause wo man die meiste Zeit verbracht hat. LG Jürgen


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).