Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Gefangen im Netz“ von Sonja Soller

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Sonja Soller anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tiere“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 01.12.2019

...Sonja, genauso gibt es bei uns kein Entrinnen, wir sind alle Gefangene im Netz.
LG Bertl.

 

Antwort von Sonja Soller (02.12.2019)

Ja, Bertl, wir sind umgeben von Netzen, das Gedankennetz, das Liebesnetz, das Internetz, das Klimanetz, das Bankennetz, das Politnetz, ....netz, ....netz. Überall lauert irgendwo ein Netz, das einen einfangen will. Wohl dem, der sich nicht von allen einnetzen lässt. Lieber Bertl, bei mir sollte am Freitag bloß ein Fisch auf den Tisch. Herzliche Morgengrüße aus Stade sendet Sonja


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 29.11.2019

Nicht nur Fische sind zuweilen in manchem Netz gefangen liebe Sonja, doch Fisch mag ich! Grüße Franz

 

Antwort von Sonja Soller (29.11.2019)

Das ist mir bekannt lieber Franz, aber nur Fisch lässt sich lecker braten. Herzliche Grüße aus dem sonnigen Stade von sonja


Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de) 29.11.2019

Der arme Fisch, liebe Sonja. Schreibt ein überzeugter Pescetarier, also Vegetarier, der zwar kein Fleisch aber Fisch isst. Sehr spannend, bis es für den Fisch zu spät ist.

LG und viel Fisch frisch auf den Tisch am "Fischtag" Freitag. Karl-Konrad

 

Antwort von Sonja Soller (29.11.2019)

Ja, lieber Karl-Konrad, der Fang kam gerade recht.. Herzliche Grüße aus dem fischfreudigen Stade schickt Dir Sonja


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).