Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Dreitagebart“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 02.12.2019

...so ist's richtig Francesco, zusätzlich beschleunigt er noch so manches Liebesabenteuer.
GN8 und lG, Bertolucci.

 

Antwort von Franz Bischoff (02.12.2019)

Mit Stolz mein Spezl Don Bertolucci tragen wir unseren Bart! Meinen Oberlippenbart, diesen trage ich schon unsagbar viele Jahre und so habe ich sehr gerne irgendwann meinen Dreitagebart mir zugelegt und er hat wahrlich seine Vorteile! Danke auch hier wieder dem Kommentar und Grüße der Francesco


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 30.11.2019

Hauptsache, ihr beiden mögt den Dreitagebart, Franz und Herzblatt. Ansonsten sollte man die Damenwelt fragen. Bin mir nicht sicher, dass es alle Frauen mögen. Gut geschrieben, gern gelesen von RT, der euch eine schöen Adventszeit wünscht.

 

Antwort von Franz Bischoff (02.12.2019)

Da stimme ich Dir sehr gerne zu lieber Rainer! Meinen Oberlippenbart, diesen trage ich schon unsagbar viele Jahre und so habe ich sehr gerne irgendwann meinen Dreitagebart mir zugelegt und er hat wahrlich seine Vorteile! Danke auch hier wieder dem Kommentar und Grüße der Franz


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 30.11.2019

Lieber Franz,

Im Gesicht ein Stoppelfeld
sieht aus sehr gediegen.
Wenn das Korn zur Sichel fällt,
dann lässt man Drachen fliegen.
Trotzdem sieht mancher Bart
wenn geplegt apart.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (02.12.2019)

Klasse lieber Karl - Heinz! Meinen Oberlippenbart, diesen trage ich schon unsagbar viele Jahre und so habe ich sehr gerne irgendwann meinen Dreitagebart mir zugelegt und er hat wahrlich seine Vorteile! Danke auch hier wieder dem Kommentar und Grüße der Franz


Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de) 30.11.2019

Geschmackssache, freilich, lieber Franz, wobei dieser Bart-Stil bei einigen Männern gut aussieht (ich vermute mal, es trifft auf Dich zu). Es gibt auch viele, denen die weiche, glatte Rasurform gut steht. Du hast es sehr hübsch gereimt.

LG und stets formidablen Bartwuchs. Karl-Konrad

 

Antwort von Franz Bischoff (02.12.2019)

Richtig lieber Karl - Konrad! Meinen Oberlippenbart, diesen trage ich schon unsagbar viele Jahre und so habe ich sehr gerne irgendwann meinen Dreitagebart mir zugelegt und er hat wahrlich seine Vorteile! Danke auch hier wieder dem Kommentar und Grüße der Franz


Bild Leser

Karinmado (eMail-Adresse privat) 29.11.2019

Lieber Franz! Ich bin zwar nicht so scharf auf Männer mit Bart aber ein Dreitagebart geht noch, wenn er gepflegt aussieht. Bei manchen Männern sieht ja so ein Bart ganz gut und interressant aus aber andere sollten besser die Finger davon lassen. Das muss jeder für sich selber wissen. Einen schönen Abend und liebe Grüsse Karin

 

Antwort von Franz Bischoff (02.12.2019)

Herzlichen Dank Dir liebe Karin! Meinen Oberlippenbart, diesen trage ich schon unsagbar viele Jahre und so habe ich sehr gerne irgendwann meinen Dreitagebart mir zugelegt und er hat wahrlich seine Vorteile! Danke auch hier wieder dem Kommentar und Grüße der Franz


Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 29.11.2019

Lieber Franz
ich liebe Männer mit Bärten! Doch so einen langen "Ziegenbart" mag ich nicht, dann lieber 3 Tage.Fred hat schon einen Bart seit über 50 Jahren. Ich sage immer, dass ich mich scheiden lasse wenn er ihn abmacht. Er hat etwas mehr als 3 Tage!
Eine Freundin findet Männer mit Bärten schrecklich! Na, ist ihr Bier.
Ich habe festgestellt, dass in Deutschland und Frankreich mehr Männer Bärte tragen.
Herzlich Wally

 

Antwort von Franz Bischoff (02.12.2019)

Mann ohne Bart? Dies kann ich mir nicht vorstellen liebe Wally! Meinen Oberlippenbart, diesen trage ich schon unsagbar viele Jahre und so habe ich sehr gerne irgendwann meinen Dreitagebart mir zugelegt und er hat wahrlich seine Vorteile! Danke auch hier wieder dem Kommentar und Grüße der Franz


Musilump23 (eMail-Adresse privat) 29.11.2019

Ja Franz, so ist das, er eine sieht mit einem 3-Tagebart 20 Jahre älter aus, der andere 40 Jahre jünger. Deine Veredelung scheint gelungen, das Alters-Demenz Risiko wurde gesenkt und darüber hinaus fühlst dich gegenüber Frauen sympathisch stolz. Auch das könnte dich zusätzlich noch in die Vorstufe des Himmels befördern.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (02.12.2019)

Richtig lieber Karl -. Heinz! Meinen Oberlippenbart, diesen trage ich schon unsagbar viele Jahre und so habe ich sehr gerne irgendwann meinen Dreitagebart mir zugelegt und er hat wahrlich seine Vorteile! Danke auch hier wieder dem Kommentar und Grüße der Franz


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 29.11.2019

Lieber Franz,
jedem das Seine, kann ich dazu nur sagen!
Ich wünsche dir einen bezaubernden 1. Advent!
LG. Michael

 

Antwort von Franz Bischoff (02.12.2019)

Danke Michael! Meinen Oberlippenbart, diesen trage ich schon unsagbar viele Jahre und so habe ich sehr gerne irgendwann meinen Dreitagebart mir zugelegt und er hat wahrlich seine Vorteile! Danke auch hier wieder dem Kommentar und Grüße der Franz


sifi (eMail-Adresse privat) 29.11.2019

Trägt Mann allzeit Dreitagebart
bleibt ihm Rasieren nicht erspart.
Doch dazu stellt sich hier die Frag‘:
Was trägt dann Mann am vierten Tag?

So'n Dreitagebart wächst leider
täglich weit und immer weiter.
Wer jeden Tag die Stoppeln trimmt,
stellt sicher, dass die Länge stimmt.

Grinsgruß vom Siegfried

 

Antwort von Franz Bischoff (29.11.2019)

"Am vierten Tag dies froh und heiter, trage ich mein Bart stets weiter"!! Ja lieber Siegfried, mein elektr. Diener (Rasierer) macht dies perfekt! Schmunzelgrüße Dir in den Freitag der Franz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).