Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„leise“ von Ingeborg Henrichs

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingeborg Henrichs anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kurzgedichte / Kurze Gedichte“ lesen

Sonnenfisch (sonnenfischlive.de) 02.12.2019

Werte Ingeborg! Ein schönes und wahres,
ein gut tuendes Herbstgedicht, finde ich.
Und für mich ist es zuvörderst die SELBSTLIEBE,
um die es geht: sie ist m. E.
sozusagen die Prämisse der Liebe:
"Liebe dich selbst und liebe deinen Nächsten wie dich selbst."
Selbstliebe und Liebe kommt aus der Weite des Herzens,
der Weite des inneren Gottes -
und daher ist Selbstliebe auch zum Besten für das Du ...
während der Egoismus aus dem Kokon des Ego kommt. ...
Leise, aufschließend, wärmend, heilend, bergend, schützend, geschehen lassen:
Seinen Leib lieben versus seinen Leib versorgen ...
seine Gefühle lieben versus sie verstehen ...
... Ich danke dir! Herzlich: August

 

Antwort von Ingeborg Henrichs (03.12.2019)

Und ich danke Dir, August, für Deine vertiefenden Ausführungen mit Blick auf die Selbstliebe, ua auch Voraussetzung für menschenwürdiges Miteinander. Herzlich grüsst Dich Ingeborg


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 02.12.2019

Sehr gerne gelesen !
HG Olaf

 

Antwort von Ingeborg Henrichs (03.12.2019)

Das freut mich, lieber Olaf. HD und herzlicher Gruss zu Dir von Ingeborg


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 02.12.2019

Liebe kommt stürmisch, ganz im Gegensatz wenn sie sich leise entzieht. Macht Platz der heilenden Wirkung des Loslassen-Könnens. Hier ist alles enthalten, was ein Leben ausmachen kann. Eine Ermunterung für jeden, denn es betrifft alle.

Herzliche Grüße Dir von Margit

 

Antwort von Ingeborg Henrichs (03.12.2019)

Für Deine schöne Einschätzung, liebe Margit, bedanke ich mich herzlich. Der Liebe und ihrem "Wirken" entkommt wohl niemand... Lb.Grüsse zu Dir sendet Ingeborg


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 02.12.2019


Liebe Ingeborg,
als sie ging, habe ich's anders erfahren.
Es war kein stilles Einvernehmen.
Es war Loslösung unter Stöhnen.
Das Herz allein schrie nach Versöhnen...

Wenn ich es aber anders betrachte,
nämlich, dass die Liebe einen "leisen
Schritt" hat, dann kann ich es herrlich
nachvollziehen...

Liebe Gedankengrüße sende ich dir - Renate

 

Antwort von Ingeborg Henrichs (03.12.2019)

Danke, liebe Renate, für Deine differenzierten Betrachtungen zum kurzen Gedicht, tiefgehend u.erfreulich für mich ; Reaktionen können schon mal hörbar werden... Lb.Grüsse schickt Dir Ingeborg


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 02.12.2019

Liebe ist die beste Medizin.
Ingeborg, ich wünsche dir viel Liebe, Bertl.

 

Antwort von Ingeborg Henrichs (03.12.2019)

Danke , Bertl, für Deinen schönen Wunsch, den ich gern an Dich zurückgebe. Herzlich grüsst Dich Ingeborg


Klaus lutz (klangflockeweb.de) 02.12.2019

Wahr und treffend geschrieben! Ein herrliches kleines
Gedicht! Klaus

 

Antwort von Ingeborg Henrichs (03.12.2019)

Danke, lieber Klaus, für Deine nette Zuschrift. HG Ingeborg


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).