Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Weihnachtswunsch 📦“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Poetische Weihnachtsbäckerei“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 06.12.2019

Mein Dankeschön, liebe Uschi, für deine Gedanken, die ich durchaus und gerne teile. Liebe Grüße aus dem verregneten Bergischen Land von RT.

 

Antwort von Ursula Rischanek (07.12.2019)

Der Dank ist ganz auf meiner Seite lieber Rainer, nun ist schon das zweite Adventwochenende und bei uns ist heute gefrierender Regen der auf den kalten Straßen alles gefährlich zu einer einzigen Eisfläche überzieht, sodass ich spontan beschlossen habe erstmal gemütlich zuhause zu bleiben. Mit lieben Grüßen zu Dir, Uschi


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 05.12.2019

Liebe Uschi,

Wer liebt hat wohl zur Weihnachtszeit
nur einen Wunsch fürs Seelenglück
Die ungetrübte Zweisamkeit
und nur die Liebe noch im Blick.

Ein Hoch der Lyrik
Sendet mir herzlichen Grüssen Horst




 

Antwort von Ursula Rischanek (06.12.2019)

Ach lieber Horst! ***Da öfter knapp mal ist die Zeit, - anstatt für´s Seelenglück zu Zweit, - speziell wenn viele Feiertage, - mit den Besuchen, o welch´ Plage - und statt die Stund´ zur Zweisamkeit, - man hetzt gerad´ zu dieser Zeit, - oft von Termin dann zu Termin, - vergisst dabei den tief´ren Sinn, - vom Fest der Feste der abhanden, - mein Wunsch ans Christkind hoff´ ich verstanden! ***Und um mit Goethe zu enden: "Alles in der Welt läßt sich ertragen, nur nicht eine Reihe von schönen Tagen." Dies würde sich auch auf die bevorstehenden Feiertage federleicht abwandeln lassen wie ich meine. Aber auch die werden gnädig vorübergehen ;-))) Mit Augenzwinkern, herzlich lieben Grüßen und einem Hoch der Lyrik zu Dir - Uschi


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 05.12.2019

Poesie mit sehr viel Gefühl wieder geschrieben liebe Uschi! Beides in Harmonie! Grüße Franz

 

Antwort von Ursula Rischanek (05.12.2019)

Natürlich lieber Franz denn ohne Harmonie bliebe auch die Liebe auf der Strecke. Dankeschön und liebe Grüße, Uschi


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 05.12.2019

Und ist die Liebe wirklich echt,
find ich vom Glück der Liebe, das nicht schlecht;
man braucht nicht lange rumzudenken,
kann zu Weihnacht einander Liebe schenken.

Uschi, das hast du sehr gut gemacht,
lG Adalbert.

 

Antwort von Ursula Rischanek (05.12.2019)

Es kommt im Leben darauf an - wie es so ist und wie´s begann. es zählt die echte Liebe jemals nur - denn wär es anders, wär´s Entäuschung pur! Schön wenn es gefällt, herzlichen Dank! lG Uschi


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 05.12.2019

Sehr gerne gelesen, die frohe Botschaft geteilt.
HG Olaf

 

Antwort von Ursula Rischanek (05.12.2019)

Das freut mich lieber Olaf, ich danke Dir! Liebe Grüße, Uschi


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).