Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Männergedanken“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Musilump23 (eMail-Adresse privat) 10.12.2019

Lieber Franz,
zu beiden Blickpunkten wandern die Gedanken vorwärts in die Vergangenheit und berauscht dabei die Fantasie. Die prallen Dinge lösen in der Männerwelt oft ein Zauber der Bewunderung aus, aber auch teilweise ein Erschrecken in seiner nackten Wirklichkeit. Die Frauenwelt handelt hier mit Gefälligkeiten. So trägt eine dralle Oberweite etwas Magisches mit sich, das man gar In der Weihnachtszeit kaum daran vorbeikommt, sie mit dem englischen Weihnachtslied „Jingle Bells“ zu besingen.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz


Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de) 09.12.2019

Das ist natürlich Ansichtssache, lieber Franz, meist macht's eine Mischung aus Po, Busen und auch Gesichtsform, Augenausdruck und Haarfarbe, korrespondierend mit der Augenfarbe. Diese Merkmale sind ja im Grunde egal, es macht halt das Gesamtbild, da gibt es Attraktive in allen Größen, Farben und Proportionen. Verschmitzt, keck und erfrischend frivol. Lass das nicht die 3.-/4.-Welle-Kampffeministinnen erspähen, hihi...obwohl: Solang Du's nicht an Häuserfassaden drucken lässt (wobei: wäre eine gelungene Provokation;-)), will's auch niemand übermalen wie das Alleen-Gedicht des Herrn Gomringer...
Gutes Schmankerl.

LG und immer wieder süße provokante Lieder. Karl-Konrad


Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 09.12.2019

Lieber Franz,
das ist ja wo für die Männer überhaupt auf der ¨Welt sind, oder????????????????
Du Schlawiner! Aber so ein knackiger "Männerpo" ist auch sehenswert.(für mich!)
Herzlich Wally


rnyff (drnyffihotmail.com) 09.12.2019

Du sagst es ja richtig geil. Habe ich mir schon lange abgewöhnt, denn ich kenne die Tricke der klugen Damen. Herzlich Robert


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 09.12.2019

Francesco, wozu haben Männer ihre Augen, wenn sie nicht schauen?
LG Bertolucci.

Tippfehler:...ich schaue, soll's heißen.


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 09.12.2019

Zur Weihnachtszeit mit großer Lust,
mag mancher lieber Gänsebrust!
Schmunzelgruß, lieber Franz, von RT


Bild Leser

Karinmado (eMail-Adresse privat) 09.12.2019

Das wirkt ja spontan lieber Franz! Wenn einer nicht genug Blutdruck hat, soll er mal dein Gedicht lesen. Da wird er staunen, was sich da tut. Schicke dir liebe Grüsse Karin

 

Antwort von Franz Bischoff (09.12.2019)

Hallo liebe Karin. Ehrlichkeit ist bei mir immer gefragt und so bekenne ich mich gerne zu manch kleinen Schwächen, die Freude bereiten, na und der Blutdruck freut sich auch! Mein Herzblatt schmunzelt immer wieder und sagt, „der Tisch ist aber Zuhause gedeckt“! Doch in Ehrlichkeit muss ich sagen, läuft mein Herzblatt vor mir, na da glänzen auch immer wieder meine Augen! Danke Dir liebe Karin für den Kommentar und viele Grüße in die Woche der Franz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).