Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Engländer und der Brexit“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Politik“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 18.12.2019

Wally, sie sind dem Trump sehr nah,
ihnen gefällt sein blondes Haar,
nichts zu zahlen war ihr Ziel,
bald jedoch verlier'n sie viel.

LG Bertl.


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 16.12.2019

Liebe Wally,

der Nigel Farage ist eher eine Blamage,
er hält die Brexit-Partei in den Händen,
ganz London soll für die Reichen
das Schwarzgeld-Wunderland werden,
hier wird gewaschen ohne dass es einer merkt,
und alle anderen sollen mal sehen wie sie zurecht kommen...

Liebe Grüße Margit


Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de) 16.12.2019

Im Gegenteil, liebe Wally, die wissen, was sie tun. Gespalten sind sie nicht so sehr wie unser Land, aus anderen Gründen...Zumindest möglicherweise. Wovor die EU Angst hat: Dass es für die Briten besser laufen könnte ohne die EU-Gängelung und der Brexit Schule macht...EU ist nicht Europa...So zumindest find ich es.

LG und Brexit für alle. Karl-Konrad


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 15.12.2019

Liebe Wally,

dass die Engländer anders sind ist klar. Sie haben sich auf ihrer Insel selten als echte Europäer aufgeführt.

Herzlich Karl-Heinz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).