Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Kalte Füsse“ von Georges Ettlin

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Georges Ettlin anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net) 23.12.2019

Lieber Georges!

Wenn Du getanzt selbst bei Eis und auch Schnee
und Deine Füsse tun nunmehr Dir weh
so bringe Dich ganz schnell hinein ins Warme
wärme Dich auf - denn nur das ist das Wahre!

Denn gemalte Herzen im Schnee,
selbst wenn sie auch war´n nur getanzt,
ein Fünkchen dabei angepflanzt,
verflüchtigt und scheu wie ein Reh -

so bleibe doch stehen und halte still,
wenn Amors Pfeil auch Dich treffen nur will!

Als Tanzlehrerin kann ich das beurteilen lieber Georges ;-)))) danke fürs Teilen hier und das Lesenlassen!

Schöne Feiertage mit lieben Grüßen vom Wienermädel, Uschi





vielleicht mit ´nem Grog

 

Antwort von Georges Ettlin (24.12.2019)

Danke, liebe Uschi! Deine Worte haben mir sehr gefallen, Herzliche Weihnachtsgrüsse von Georges


Roland Drinhaus (RD-Kingweb.de) 23.12.2019

Lieber Georges
Mein Weihnachtswille ist es, dir herzlich ein frohes
Fest zu wünschen und dir einen guten Rutsch
prosaisch (schwitz...geht der Ausdruck durch)
hinzuzudichten.
L.G. Roland

 

Antwort von Georges Ettlin (23.12.2019)

Salü lieber Roland, dine Usdruck gohd dore..... Auch Dir wünsche ich alles Gute fürs neue Jahr und frohe Weihnachten! Herzliche Grüsse von Georges


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).