Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Vorbei das Fest“ von Christa Astl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christa Astl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 30.12.2019

Liebe Christa,
es ist halt eine Zeit, wo ein Fest in das folgende mündet. Ganz im Sinne deines tollen Gedichtes wünsche ich dir von ganzem Herzen einen guten Rutsch in ein hoffentlich gesundes und friedvolles 2020!
LG. Michael

 

Antwort von Christa Astl (30.12.2019)

Danke lieber Michael, auch dir wünsche ich fürs neue Jahr Gesundheit, und viel Glück und Freude. Liebe Grüße, Christa


Roland Drinhaus (RD-Kingweb.de) 28.12.2019

Hallo Christa
Das Weihnachtsfest habe ich (ausser dem 2. Weihnachtstag an dem ich die
Familie des Bruders immer besuche) in der Hauptsache für mich allein
gefeiert; mit einem kleinen, garnicht üppigen Festmahl. Verschenkt habe
ich dieses Jahr garnichts.
Auch für den Jahreswechsel habe ich nichts konkretes geplant.
Ich kenne somit keine Weihnachtshektik und fühle mich wohl in der Rolle,
nur ein Beobachter zu sein.
Ich wünsche Dir an dieser Stelle nun einen geruhsamen Jahreswechsel,
da ich denke, daß die ruhige Wechseloption sicher auch wohltuend für
Dich ist. Dann schlitter mal gut ins nächste Jahrzehnt!
L.G. Roland

 

Antwort von Christa Astl (30.12.2019)

Lieber Roland, auch bei uns war das Fest eher ruhig. Spätestens wenn alle um den Tisch und die Keksschüssel sitzen, ist aller Stress vorbei :-)) Auch dir einen guten Rutsch in ein gesundes neues Jahr, da dir in jeder Beziehung viel Glück bringen soll. Liebe Grüße, Christa


claudia savelsberg (cs205web.de) 28.12.2019

Liebe Christa,
ich bin auch froh, dass dieses Fest vorbei ist. Es ist doch alles nur auf Kommerz ausgerichtet, und wir vergessen in Hektik, Stress und Eile den wahren Charakter von Weihnachten als "Fest der Liebe". Schade ....
Liebe Grüße, Claudia

 

Antwort von Christa Astl (30.12.2019)

Liebe Claudia, sofern man unter "Liebe" das Richtige versteht, und das nicht nur zur Weihnachtszeit.... Ich wünsche dir ein gutes, freudvolles und vor allem gesundes neues Jahr! Christa


Sonnenfisch (sonnenfischlive.de) 27.12.2019

Hallihallo werte Christa, zum Glück, so finde ich,
gehen die "Rauhnächte" der alten Germanen
und die 12+1 "Heiligen Nächte" der Abnthroposophen noch weiter,
die Zeit "zwischen den Jahren":
zwischen dem Mondjahr und dem Sonnenjahr ...
in welch stiller Zeit wir es halten können
wie eine Christa Astl es uns vor einiger Zeit schon nahegelgt:
Kerze(n) statt elektrischem Licht.
Innehalten statt "Suchen, Kaufen, Laufen" ...
Akupressur mit Ingrid Schlieskes
"Japanisches Heilströmen" (für 10 Euris) ...
Eckhart Tolle kucken auf YouTube: seine 5-MInuten-Videos
voller Stille und Humor ...
Ich danke dir! Herzlich:
der August im Steinbock

 

Antwort von Christa Astl (30.12.2019)

Lieber August, das brauche ich alles nicht, mir genügt es, z.B. Morgen- und Abenddämmerung zu beobachten und somit schon das Wachsen des Tages. Ich freue mich über die Sonne, die paar Zentimeter Schnee, und die Ruhe in meinem Häusl. Wenn ich will, kann ich ja in den Wald, oder auch "unter Menschen" gehen... oder meinen nächsten Urlaub planen. Lieben Gruß und viel Glück und Freude fürs neue Jahr! Christa


Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 27.12.2019

Liebe Christa,
wir hatten ein einfaches, ruhiges Fest. Waren sehr traurig Stephie sagte mir, dass sie den ganzen Tag geweint hat. Bei mir war es genau so.Wir waren oft in Deutschland und haben mit Oliver gefeiert.
Danke für Deine Grüsse!
Herzlich Wally und Anhang

 

Antwort von Christa Astl (30.12.2019)

Liebe Wally, ich kann dich verstehen. Aber denk daran, dort wo Oliver jetzt ist, geht es ihm gut! Er schaut her zu dir, wo immer er auch ist, und in deinem Herzen hat er seinen Platz. Ein gesundes neues Jahr, in dem auch wieder Freude zu Gast ist, wünscht euch Christa


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 27.12.2019

...Christa, den Menschen geht es einfach zu gut;-) sie wissen nicht mehr was sie tun.
Dabei ließe sich das Fest auch ohne viel Aufwand sehr schön gestalten.
LG Bertl.

 

Antwort von Christa Astl (30.12.2019)

Da magst du wohl recht haben Bertl. Auf das ganze Drumherum kann ich gern verzichten, wir sind nur zusammen gesessen und haben "geratscht". Und schön war's. Ein gutes, gesundes neues Jahr wünscht dir Christa


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).