Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Dezemberwetter“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 30.12.2019

Lieber Franz,
ein Dezemberwetter, was nun nahtlos ins neue Jahr einfließen wird! Im Sinne deines tollen Gedichtes wünsche ich dir und deinen Lieben einen guten Rutsch in ein glückliches und gesundes 2020!
LG. Michael

 

Antwort von Franz Bischoff (06.01.2020)

Auch hier wieder Michael Dir mein Dank und auch dem Kommentar in FB! Grüße euch! Das Wetter hat auch seine Launen und man muss es halt nehmen wie es kommt, mit der richtigen Kleidung sowie am Abend im Bett ist somit fast alles OK! Danke dem Kommentar und Grüße Franz


Bild Leser

Karinmado (eMail-Adresse privat) 29.12.2019

Lieber Franz! Wir hatten solange Regen bei uns sodass wir uns in den Süden verzogen haben. Die Kälte macht mir ansich nichts aus aber bei dem ständig nassen Wetter fühle ich mich nicht wohl. Wir werden noch etwa eine Woche hierbleiben und dann fahren wir wieder zurück. Einen guten Rutsch für euch und alles Liebe und Gute, herzlichst Karin

 

Antwort von Franz Bischoff (06.01.2020)

Herzlichen Dank Deinem Kommentar und den Wünschen liebe Karin! Das Wetter hat auch seine Launen und man muss es halt nehmen wie es kommt, mit der richtigen Kleidung sowie am Abend im Bett ist somit fast alles OK! Danke dem Kommentar und Grüße Franz


Musilump23 (eMail-Adresse privat) 29.12.2019

Lieber Franz, die derzeitige milde Wetterlage zu Weihnachten und der Jahreswende geben ohne Zweifel befreiende Gefühle von frühlingshaften Vorstellungsbildern. Und ein ruhiges Bett, in einer böllerfreien Zone muss ja nicht nur für frisch Verliebte da sein. Mit Knall-Bonbons darf dort gespielt und gar geschossen werden.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (06.01.2020)

Lieber Karl - Heinz, es kommen auch wieder bessere Tage und wir schaffen dies! Das Wetter hat auch seine Launen und man muss es halt nehmen wie es kommt, mit der richtigen Kleidung sowie am Abend im Bett ist somit fast alles OK! Danke dem Kommentar und Grüße Franz


Night Sun (m.offermannt-online.de) 28.12.2019

Guten Abend Franz, bei trübem Dezemberwetter und kalten Nächten weiß man ein kuscheliges Bett sehr zu schätzen. Ein schönes Wochenende und sonnigere Tage wünscht dir herzlichst Inge

 

Antwort von Franz Bischoff (06.01.2020)

Auch Dir hier wieder mein Dank liebe Inge! Das Wetter hat auch seine Launen und man muss es halt nehmen wie es kommt, mit der richtigen Kleidung sowie am Abend im Bett ist somit fast alles OK! Danke dem Kommentar und Grüße Franz


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 28.12.2019


Das Wetter spielt für mich keine Rolle,
auch lockt mit Schnee nicht die Frau Holle.
Ich bin in der Winterzeit allzeit bettbereit...
Ein Innenleben wie ein Murmeltier oder ein Bär.
Es fiele mir wohl gar nicht schwer,
mit ihnen eine Behausung zu teilen.
Das Murmeltier würde sich aber beeilen,
mir die Kündigung zu schreiben,
denn es hätte dann selbst keinen Platz mehr...

Herzliche Grüße und die besten Wünsche für
das runde 2020-Jahr!

Renate

 

Antwort von Franz Bischoff (06.01.2020)

Klasse liebe Renate! Das Wetter hat auch seine Launen und man muss es halt nehmen wie es kommt, mit der richtigen Kleidung sowie am Abend im Bett ist somit fast alles OK! Danke dem Kommentar und Grüße Franz


Sonja-Soller (sonjasollerweb.de) 28.12.2019

Hallo Franz,
wenn das Wetter ist zu trübe,
es man verstehen kann,
lieber dann im Bette bliebe
und Spiele übe.

Heute ist das Wetter nicht trübe, die Spiele fallen aus, da geh ich lieber aus dem Haus. LG Sonja

 

Antwort von Franz Bischoff (06.01.2020)

Liebe Sonja, herzlichsten Dank Dir wieder! Das Wetter hat auch seine Launen und man muss es halt nehmen wie es kommt, mit der richtigen Kleidung sowie am Abend im Bett ist somit fast alles OK! Danke dem Kommentar und Grüße Franz


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 28.12.2019

...Francesco, schon Peter Alexander meinte, so richtig nett, ist's nur im Bett!
https://www.youtube.com/watch?v=zE1ERCcleVU

LG Bertolucci.

 

Antwort von Franz Bischoff (28.12.2019)

Da stimme ich dem Peter Alexander gerne zu mein Spezl Don Bertolucci! Schmunzel! "Bett: ein Schlachtfeld, aus dem sich jeden Morgen zwei erheben: eine Siegerin und ein Besiegter". Der Verfasser ist nicht bekannt, doch der Aphorismus gefällt mir! Bei allem muss ich sagen, „ich lasse mich sehr gerne besiegen! Schmunzelgrüße Dir mein Spezl der Don Francesco und Dank dem Kommentar!


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).