Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Widerspruch“ von Anita Namer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anita Namer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Tensho (eMail-Adresse privat) 01.01.2020

Liebe Anita,
Widersprüche gibt es jan nur, wenn das Leben unsere Erwartungen nicht erfüllt. So liegt es an uns, die scheinbaren Widersprüche ganz einfach aufzulösen.
Liebe Grüße und ein wundervolles Jahr 2020 für dich mit vielen Reizen und wenig Widersprüchen.
Bernhard

 

Antwort von Anita Namer (01.01.2020)

Du wieder.....Lach....Erwartungen oder Vorstellungen? Wie würde es sein, hätten wir keine? Ich glaube - es wird ein wundervolles Jahr 2020 voller Zauber - und das wünsche ich auch dir, herzlichst, Anita


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 30.12.2019

Liebe Anita,
nur wenn allzu viel in die Quere kommt, wenn die Pechsträhnen einfach nicht abreißen wollen, geht der Reiz des Widerspruchs verloren. Bei den Widersprüchen in Bezug auf die farblichen Reize (dein tolles Foto) kommen die Reize der widersprüchlichen Farben voll zum Tragen! Ein wunderschöner Vers, mit dem ich dir einen guten Rutsch in ein gesundes und friedvolles Jahr wünsche!
LG. Michael

 

Antwort von Anita Namer (31.12.2019)

Lieber Michael, es stimmt schon, was du da schreibst - manchmal ist es wirklich schwer. Du bist ein starker Mann und hast dich - solange ich dich kenne - immer durchgekämpft. Was dich ausmacht ist ein starkes Fein- und auch Mitgefühl. Vielleicht ist gerade all das - durch dein Erleben gewachsen. Ich wünsche dir von Herzen einen guten Übergang ins Neue Jahr und sogar Jahrzehnt, möge es viele atemberaubend glückliche Momente, beste Gesundheit und Frieden mit allen Menschen - und besonders mit dir selbst - für dich bereit halten, Anita


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 29.12.2019

Soooooo ist es zu oft liebe Anita! Grüße Franz

 

Antwort von Anita Namer (29.12.2019)

Ja, lach ....so ist das Leben. Herzliche Grüße zum Herzblatt-Team, Anita


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 29.12.2019

Lieber widersprüchliche Anita...
S elbst ein noch so heißer Kakteen-Wintergarten
k ann bei mir (im coolen Ländle) umsonst warten...
i ch werd fix den stachligen Schuft (be)decken
l ieblich kannst auch du diesen Duft checken ;-))
l aß uns den Reiz ausspielen- mit Blumenkarten!!
--->>
engl. Bedeutung für Fähigkeit, Geschick
hast kein grünen Daumen, nimm ´nen Strick ;-))
P.S.: Die letzten 65 Std. im alten Jahr
Herzl frühe Sonntagsgrüße aus
Bietigheim vom Kaktus-Boy Jürgen

 

Antwort von Anita Namer (29.12.2019)

Lieber Jürgen, wieder mal kräftig geschüttelt.....Lächeln... Endspurt - ja - und ich lass das Jahr ruhig ausklingen. Liebe Grüße, Anita


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 28.12.2019

...Anita, ohne verschiedenste Anreize wär alles zu langweilig, deshalb sind auch Widersprüche gefragt.
LG Adalbert..

 

Antwort von Anita Namer (29.12.2019)

Lieber Bertl, so is` ....Lächeln....Sonnenscheingrüße, Anita


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).