Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Etwas...“ von Anita Namer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anita Namer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Tensho (eMail-Adresse privat) 01.01.2020

Liebe Anita,
dieses wundervolle "Etwas", dem müssen wir auch im neuen Jahr viel Beachtung schenken. Nur wer es für sich selbst findet, der macht es für die Außenwelt sichtbarer.
Liebe Grüße an dich und damit an dein "Etwas"
Bernhard

 

Antwort von Anita Namer (01.01.2020)

Lieber Bernhard, lach - je ruhiger wir werden - desto mehr finden wir "es". Da wir älter werden - werden wir auch gelassener und ruhiger, oder? Liebe Grüße an dich und dein "Etwas", Anita


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 29.12.2019


Das "Etwas" ist nicht winzig.
Ich denke, es ist so groß,
dass wir oft daran vorbeiblicken,
weil wir diese Dimension nicht
erfassen können...

Dir ein gutes Jahr 2020, liebe Anita.

Liebe Jahresabschlussgrüße von Renate

 

Antwort von Anita Namer (30.12.2019)

Liebe Renate, ja, wahrscheinlich ist es so, Renate. Wir würden vielleicht Angst bekommen, wenn wir die Größe kennen würden. Ich wünsche dir auch einen guten Übergang ins Jahr 2020, möge es dir viele glückliche Stunden und vor allem bestmögliche Gesundheit bringen. Herzliche Grüße, Anita


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 29.12.2019

...ja Kl. Sonne, genau auf dieses Etwas kommt es an.
LG Bertl.

 

Antwort von Anita Namer (30.12.2019)

Lieber Bertl, so ist es. Dir ganz liebe Grüße, einen guten Übergang ins Jahr 2020 und in diesem viele glückliche Stunden - und Gesundheit - so viel wie geht! Sonnenscheingrüße, Anita


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).