Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Im neichn Joa... 🥂 🍾“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Mundart“ lesen

Bild vom Kommentator
Wunderschöne Mundartpoesie! Beste Wünsche auch Dir liebe Uschi der Franz

Ursula Rischanek (03.01.2020):
Herzlichen Dank lieber Franz, schön wenn es gefiel! LG Uschi

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

02.01.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,

mit den Mundartgedichten habe ich so meine Probleme, doch konnte
ich die lieben Grüße zum neuen Jahr entnehmen.
Diese möchte ich dir genauso herzlich wiedergeben und wünsche
dir nur das Beste.

Herzliche Grüße von Hildegard


Ursula Rischanek (02.01.2020):
Lieb Hildegard, herzlichen Dank für deine lieben Wünsche! Dir und Deinen Lieben ein glückliches erfolgreiches 2020! Herzlich liebe Grüße zu dir, Uschi

claudia savelsberg (cs205web.de)

01.01.2020
Bild vom Kommentator
Meine liebe Uschi,
ich gebe zu, dass ich den mir unbekannten Begriff "Perchten" erst mal gegoogelt habe. Aber den Sinn deiner liebe und guten Wünsche habe ich natürlich sofort verstanden ... Dank dafür!
Von Herzen liebe Grüße nach Wien mit einem Schmunzeln von Claudia

Ursula Rischanek (01.01.2020):
Liebste Claudia! Musste schmunzeln, ich dachte vielleicht der Sinn meines Gedichtes wäre unter Umständen nicht zu verstehen, dass aber die Perchten nicht bekannt sind, daran habe ich nicht gedacht. Nun in den Bundesländern speziell im Salzburgischen gehen sie zwischen den Feiertagen und bis in den Jänner hinein von Haus zu Haus, in sonderlicher Verkleidung um Sprüche aufzusagen und Haus und Bewohner Glück zu wünschen. Dies ist schon eine recht lange Tradition bei uns und vielleicht nicht ganz so bekannt ;-))) Schön wenn es sich Dir erschlossen hat. Ich wünsche Dir alles nur erdenklich Gute, ein glückliches, erfolgreiches 2020 vor allem aber Gesundheit, dies ist wohl für jeden von uns das Wichtigste! Herzlich liebe Grüße auch zu Dir und Deinem Felligen einen Streichler! Uschi

freude (bertlnagelegmail.com)

01.01.2020
Bild vom Kommentator
Und i winsch da gaunz a guad's G'lingen,
dass weida dir die Engerl singen,
mit gaunz vü Liebe im Gepäck,
damit is erfüllt da Zweck.

Servas, da Bertl.

Ursula Rischanek (01.01.2020):
Do sog i da an recht schen Donk, des neiche Joa is no net long, de Engerl san ma recht gewogen und kumman reichlich angeflogn! Servas Bertl - Uschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).