Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Woandas wühlschlümma“ von Karl-Konrad Knooshood

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karl-Konrad Knooshood anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Mundart“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

03.01.2020
Bild vom Kommentator
In Schland, wochs'n die Bäum in den Himmel,
im Dritteweltland, gibt's neit amoi Kümmel.

Karl-Konrad, schau ma hin,
das Helfen mocht an Sinn.

LG Adalbert

Karl-Konrad Knooshood (08.01.2020):
Das Helfen, lieber Adalbert, doch muss dies dort, vor Ort, geschehen. Es hilft niemandem, wenn man die Probleme dieser Menschen dort nach hierhin verpflanzt, weil man sie alle herholen möchte und sie dazu animiert, sich in Gefahr zu begeben, um hierher zu gelangen. Da muss noch viel getan werden, Hilfe dort, wo sie am nötigsten ist. LG, Karl-Konrad

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).