Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Träume“ von Loreen Xibalba

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Loreen Xibalba anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Leidenschaft“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 11.01.2020

"An einem Tag zählt das Verlangen,
am nächsten Tag flieht's schon dahin."

***
Gedanken dazu:
Leider ist das VERLANGEN
oft nur ein kleiner SPIELBEGINN.
Wenn die TRÄUME anhänglich sind,
gibt man sich ihnen gewiss auch hin.

Liebe Wochenendgrüße von mir - Renate


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 04.01.2020

Gerne gelesen Loreen. Grüße Franz


Tensho (eMail-Adresse privat) 04.01.2020

Hallo Loreen, viele Menschen haben diese erotischen Träume, aber sie geben es nicht gern zu. Schön, dass du darüber schreibst.
HG und alles Gute im neuen Jahr, Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).