Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Einen Scheiss muss ich ...“ von Siebenstein .

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siebenstein . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Einsicht“ lesen

tryggvason (olaf-lueken2web.de) 08.01.2020

Sprachlich gekonnt. Absolut versiert. Und doch ist das alles ein blutleerer Scheiß.
Gott will deine Freundschaft, deine Liebe, nicht deine Gefolgschaft. Auch ein
Leben im Sprachduktus der Vergangenheit reizt Gott nicht. Warum ? Gott ist mit
der BIBEL nicht stehen geblieben. Er ist immer da wo die anderen sind. Immer
einen Sprung voraus. Er ist aber auch keine persönliche Altersabsicherung.
HG Olaf

 

Antwort von Siebenstein . (08.01.2020)

schade, dass der Hinweis auf Gottes "... Liebe in Freiwilligkeit zur echten Bewahrung ..." und das auf die Gegnewart bezogene "... hat der Mensch über Menschen verderblich regiert ... " und das auf die Zukunft bezogene "zu ewigen Erdenleben wieder zurückgeführt werden" für den tryggvason einen blutleeren Sch... darstellt und er die in Apostelg., K. 15, V. 14 u. 17 genannte Gefolgschaft scheinbegründet und daher abwegig infrage stellt ... Und natürlich ist Gott, der das ewige Leben für ihm Treue auf der Erde als Menschenrecht eingeräumt hat, schon von daher keine Alters-, sondern eine Jungbleib-Zu und-Absicherung ...


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).