Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Roboter“ von Günter van de Linde

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Günter van de Linde anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Absurd“ lesen

Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 12.01.2020

Lieber günter, aber dann rotten sich die Roboter selber aus. Denn der Mensch denkt für sie und programmiert sie. Also ist er doch nicht ganz unwichtig.... Hoffentlich kommt es nicht so weit
Abendgrüße zu dir von Christa

 

Antwort von Günter van de Linde (12.01.2020)

Liebe Christa, ist wohl mehr als Spaß gedacht. Soweit wird es nicht kommen Grüße Günter


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 12.01.2020

...Günter, das ist durchaus möglich. Wie Goethe's Aussage im Zauberlehrling: "... die ich rief, die Geister, werd ich nun nicht los.
LG Adalbert

 

Antwort von Günter van de Linde (12.01.2020)

Hallo Adalbert, geben wir die Macht aus den Händen ? So lange wir die "Dinger" bauen,, sicher nicht LG Günter


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 12.01.2020


Da möchte ich gern mit einem ironischen
Gedicht reagieren, das im Jahr 2017 entstand.
Da kommen Gedanken - so allerhand...

DAS HEER DER ROBOTS

Citius, altius, fortius
- schneller - höher - stärker -
ist eine Lebensdevise.
Der Mensch ist gefallen als Riese.
Der Robot stapft über "die Wiese".
Doch hat dieser keinerlei Wünsche.
Konsumdenken schlucken die Sümpfe.
Der Mensch schafft sich selber ab.
Noch halten Ideen auf Trab.
Doch wie lange wird es währen,
bis Roboter regieren auf Erden?

Die Blechintelligenz zieht Konsequenz.
Braucht uns irgendwann nicht mehr.
Wächst selbst an zum Heer.
Ist uns bald überlegen.
Kann sich neu erfinden - Gesetze verkünden.

Der Mensch wird zum "Maschinen-Langer"
und schläft als Fleischklops nachts im Hangar,
mit vielen anderen, das ist nicht zum Lachen:
Roboter wollen auch ihre Späße machen…

© Renate Tank
20.03.2017

Ich sende dir liebe Grüße in den Sonntag - Renate






 

Antwort von Günter van de Linde (12.01.2020)

Liebe Renate, da hast du noch einen drauf gesetzt. Dein "Roboter" ist spitze. und dazu liebe Grüße Günter


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).