Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das hat mir meinen Tag verdorben“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Trauriges“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 16.01.2020

Der Fuchs war wohl der Übeltäter;-) jetzt hat er ausgekräht der Hahn.
Karin, lG von Bertl.


Tensho (eMail-Adresse privat) 14.01.2020

Karin, das ist wahrlich kein harmonischer Tagesbeginn, denn du trotzdem gut im Reime verpackt hast.
LG am Abend, Bernhard


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 14.01.2020

Da war wohl ein Fuchs in der Nähe liebe Karin! Grüße Franz
*Oder Marder!


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 14.01.2020

Liebe Karin

ein Fuchs, der kann sehr böse sein,
dringt in den Hühnerhof hinein.
Alle Hennen und der Hahn
werden Opfer in seinem Wahn.

So denk ich mir was da passiert
das fehlende Huhn hat er einkassiert.

Herzlich Karl-Heinz


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 14.01.2020

Mit Entsetzen begann dein Tag,
da wird man wach mit einem Schlag...
Schlimme Vorstellung für mich.

Ich hätte einen Vorschlag für dich
für diese Strophe.:

Ich hab ihn gestern noch gesehn
am Leben, er war wunderschön
Der stolze Hahn war nicht allein
zwei Hennen säumten in noch ein.

(Somit bliebst du im Reim!)

Liebe Grüße von mir - Renate

 

Antwort von Karin Grandchamp (14.01.2020)

Liebe Renate! Vielen Dank, ich habs geändert. Ich habe gesucht aber nicht gefunden. Bin ehrlich gesagt noch ein wenig durcheinander nach diesem Vorfall.Ich hatte heute gegen vier Uhr morgens draussen etwas gehört aber wollte im Dunkeln nicht rausgehen, es wäre eh zu spät gewesen. Meine Hündin hatte auch kurz gebellt aber wer weiss, was sich in der Nacht auf dem Grundstück abspielt. Es sah aus, als hätte ein Tier das Blut gesaugt, weil der Hahn am Hals verletzt ist. Ob ein Marder sowas macht, weiss ich nicht. Wir hatten ja gerade einen Marder, der an den Kabeln am Wagen genagt hatte. Lieben Dank dir und herzliche Grüsse Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).