Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„zu heiß“ von Natalie Liedtke

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Natalie Liedtke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gefühle“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 15.01.2020

Liebe Natalie,

ich kann deinen Versen folgen,
aber ich würde eine kleine
Korrektur vorschlagen:

Der Mond - er streichelte die Sonne.
KeinEN Schrei - keinEN Laut hörte man dann
und doch so heiß wie unsere Sonne
hat sich der Mond daran verbrannt...

Man könnte es vielleicht übertragen in
die Gedanken:
LIEBE hält viel aus...

Es kommen liebe Grüße zu dir - Renate

 

Antwort von Natalie Liedtke (16.01.2020)

Liebe Renate, vielen Dank für dein Feedback... Ich habe dieses Gedicht geschrieben da war ich 16 Jahre alt (vor über 30 Jahren) und aus diesem Grund möchte ich es auch genau so belassen wie es geschrieben ist. Dennoch lieben Danke für`s geduldige Lesen und unermüdliche Gedanken machen... einen schönen Tag für dich


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).