Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Schon wieder ein neues Jahr“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

tryggvason (olaf-lueken2web.de) 22.01.2020

Der Satiriker Priol bemerkte: Das neue Jahr wird so bescheuert, wie es das alte Jahr war.
HG Olaf

 

Antwort von Margit Farwig (22.01.2020)

Ein Satiriker kommt bei mir nicht gut an, es lebe das neue Jahr... Herzliche Dankesgrüße Margit


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 21.01.2020

Liebe Margit,
leider ist das neue Jahr oft nicht gewillt, das Album mit den Wunschsongs zu öffnen!
Ein wunderschönes bildhafte Gedicht!
LG. Michael

 

Antwort von Margit Farwig (21.01.2020)

Lieber Michael, wir arbeiten am neuen Jahr, möge es werden wunderbar. Dir danke ich herzlich für den schönen Kommentar. LG Margit


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 20.01.2020

Liebe Neujahrs-Sprinterin Margit...
I ch hoff, du schaffst es ohne Weh + Ach
D ie Uhren ticken fix weiter mit viel Krach
U ns´re Lust? die blieb auf der Strecke, leider
N ur hier im Forum...gibt´s noch zig Neider ;-))
A ber Dir wünsch ich nur das Allerbeste
---->>>
die Göttin der Jugend trägt gelbe Weste
Herzlich fitte Morgengrüße
aus dem Ländle vom Dichterfreund
Jürgen

 

Antwort von Margit Farwig (20.01.2020)

Lieber Morgengrüßer Jurgen, Dir danke ich herzlich für den gut verstandenen Humor, was nicht jeder schafft und sich redlich Mühe macht...:-))) Auch für Dich nur das Allerbeste für das Durchschreiten des Jahresfestes. Liebe Grüße von Margit


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 19.01.2020

... diese neuen Jahre wollten sich bisher einfach nicht unseren Vorstellungen gemäß verhalten ,).
Ob das "Neue" folgsamer sein wird? Am Ende sind wir wieder schlauer. Vergnügliche Verse, liebe Margit. HG Ingeborg

 

Antwort von Margit Farwig (20.01.2020)

Liebe Ingeborg, Du hast den Humor hier deutlich entnommen, das Jahr ist und bleibt uns willkommen, egal wie es enden wird. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 19.01.2020

Das ist vielleicht angeborene Ungeduld
- denn irgendetwas ist immer schuld!
Nur lässt das Jahr sich nicht drauf ein
- es zeigt uns den Mittelfinger allein...

Humorige Grüße kommen von mir - Renate

 

Antwort von Margit Farwig (20.01.2020)

Liebe Renate, meine Intension war humorvoll gedacht, man später darüber weint oder lacht. Danke für den Stinkefinger mit humorigem Dank, Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).