Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ein geschickter Schachzug 🚂 Zugnummer 6“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gebrauchslyrik“ lesen

Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 20.01.2020

Lieber Bahn-witziger Siegfried....
Selbst wenn uns´re Deutsche Bahn
Mal wieder genau zum richt´gen Zeitpunkt fuhr
Bist du nun am nächsten Zug dran...
Verstehst nur Bahnhof: Verspätung! funkt PUR
auf TOUR? NEE!!!
Leider auch kein Witz....komm selbst
als Bahnpendler oft in arge ZEITNOT
Herzl. zügige Abendgrüße
aus Bietigheim vom Jürgen
zum morgigen Weltknuddeltag

 

Antwort von Siegfried Fischer (20.01.2020)

Lieber Bietichheimer, i hab Dir au a Versle ozubiete: Nicht NUR auf TOUR SINGA PUR PUR in einer TOUR. - LG Siegfried - Du weisch doch, dass die Schwabe oft hinte oder überhaupt s n ofach weglasse weil se sichs spare welle - des n koosch also grad vergessa. Deshalb feire se morge hier bloß de WELTKUDDELTAG.


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 20.01.2020

Ja lieber Siegfried, die Bahn bietet ersichtlich fast immer etwas. Vor einiger Zeit erklärte mir ein befreundeter ehem. Bahnbeamter den Unterschied zwischen einem Zug und einer Frau.
Der Zug, dieser fährt hart über eine Weiche. Ja und die Frau, diese fährt zuweilen weich über etwas hartem! Somit sieht man, „auch Bahnbeamte müssen nicht in den Keller zum Lachen“! Schmunzelgrüße Dir von Franz

 

Antwort von Siegfried Fischer (20.01.2020)

Ja, lieber Franz, das sind so anZUGliche Altherrenwitze. Damit sollte der Bahnbeamte besser in den Keller gehen und sich dort verstecken. - Grinsgrüße Dir vom Siegfried


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 20.01.2020

Ein grandioser Schachzug lieber Siegfried.
Es gibt "Poeten" die würden glatt dazu dichten:

Mit DB fahrn ohne Sorgen.
Fährt sie heut' nicht, dann wohl morgen.
Wenn sie's morgen auch nicht macht,
bleibst zuhaus Du mit bedacht.
Reise ich zur Costa Blanka
Sag dem Lokführer ich: "Danka"
Ist die Rückfahrt auch geglückt
bin ich fürchterlich entzückt.

Schmunzelgrüße von Horst

 

Antwort von Siegfried Fischer (20.01.2020)

Diese morgendlichen Sorgenreime hast Du wieder sehr bedacht in schöne Verse gebracht. Einfach entzückend, lieber Horst. Da sag ich gerne Dank a. - Mit Deinem heutigen Schachzug hast Du mich übrigens ermuntert, meinen bisherigen Zugnummern eine weitere Folge folgen zu lassen. - LG Siegfried


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 20.01.2020

Und wenn die Sonne untergeht,
die ganze Deutsche Bahn dann steht.

Sifi, bon voyage und lG, Bertl.

 

Antwort von Siegfried Fischer (20.01.2020)

Im Gegenzug auch nichts mehr geht, wenn dann der Mond am Himmel steht. - VD & LG Siegfried


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).