Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Dein Schmäh“ von Monika Schmeinta-Maier

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Monika Schmeinta-Maier anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Knorke Knoo (knorkeknooshoodgmx.de) 21.01.2020

Oho, geschmäht zu werden ist nicht schön, doch wenn man Bock auf Sudeln hat, mag es mit dem Kleckern ohne viel Beanstandung und Meckern gut gelingen, Spaß bereiten. Wenn man sich dann säubert...Gegenseitig helfend. Süß. Merke ich da eine Spur Erotik, wenn es ums gemeinsame Duschen geht? Übrigens gibt es auch netten Schmäh, den Dialekt der Österreich-Hauptstadt, "Wiener Schmäh" genannt. Ich höre ihn gern, bei Falco, Martin S und anderen.

LG und immer einen Schmäh im Ärmel. Karl-Konrad


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).