Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Halbgesagtes“ von Christa Astl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christa Astl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aphorismen“ lesen

Roland Drinhaus (RD-Kingweb.de) 24.01.2020

Hallo Christa
Derjenige, der sich seinen teil denkt, wird auch wissen,
ob er dem Gesagten zustimmen kann oder nicht.
Wenn er das nicht sagt, kann er dadurch einen Fehler
machen:
Bei Zustimmung wird seine gesprochene Bestätigung
ein aufrichtiges Signal der Einigkeit.
Bei Ablehnung würde sein Schweigen zu einer geheimen
Uneinigkeit führen, die sich ohne ein Wort nicht
fortschaffen lässt. Eine Ablehnung sollte, wenn sie
begründet werden kann nicht zu einem Streit, sondern
zu einem Dialog führen.
So verstehe ich deinen Aphorismus, der viel
Meinungsfreiraum eröffnet.
Beste Grüße nach Langkampfen sendet Dir, Roland


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 23.01.2020

Liebe Christa,

es gibt Leute, die sich selbst gern reden hören und die andere sofort unterbrechen und in ihrer Tirade fortführen.

Herzlich Karl-Heinz


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 23.01.2020

Man kann auch GEHEN ! Erforderlich ist nur ein richtiger Ar... in der Hose.
Gern gelesen, nicht alles geglaubt.
HG Olaf

 

Antwort von Christa Astl (23.01.2020)

Hallo Olaf, Man kann sagen oder schreiben, was man sich denkt, man kann es glauben oder nicht. Aber danke fürs Lesen und Kommentieren. LG, Christa


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 22.01.2020

Zustimmung liebe Christa! Grüße der Franz

 

Antwort von Christa Astl (23.01.2020)

Es kommt auf die Situation an, lieber Franz. LG, Christa


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 22.01.2020

Christa, oft ist es besser man sagt gar nichts, als man reitet sich wo hinein.
LG Adalbert

 

Antwort von Christa Astl (23.01.2020)

Ja, Bertl, oft ist es auch besser, man kann was sagen und wird gehört. Kommt immer auf die Situation an.... LG Christa


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).