Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Bekannte“ von Klaus Lutz

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Klaus Lutz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild Leser

Solino10 (solino16yahoo.de) 24.01.2020

Hey Klaus, "das die Worte auch jede Dusche überleben!", das hab ich gemeint.
Weißt du, es fühlt sich an, als würdest du so etwas einfach "aus dem Ärmel schütteln"- mich begeistert`s.
Eigentlich sind es nur ein paar Worte - und doch machen sie etwas.
Sie zeigen Phantasie und es steckt in ihnen etwas - was unendliche Kreativität und Neugier enthält. Weltoffenheit, Entdeckerlust.....Nicht nur die Welt entdecken, sondern alles - jede Sekunde neu entdecken oder erfinden.
Nicht alles so nehmen, wie es ist. Dem Denken ein Erfrischungstuch geben. Die Worte einen Tanz tanzen lassen, den es bisher noch nicht gibt.
Ich stelle mir vor, wie meine Worte unter der Dusche stehen. Wie vielleicht vieles von ihnen "abgewaschen" wird, was eigentlich überflüssig ist. Und am Ende nur die Worte bleiben, die wirklich zählen.
Was ich dir heute nicht erzählt habe ist, dass wieder ein Freund Krebs hat. Speiseröhrenkrebs. Am Ende droht ihm verhungern oder ersticken. Darüber nachzudenken macht demütig und zeigt die Kostbarkeit des Lebens und der Zeit. Reduziert das überflüssige und zeigt, was wirklich zählt. (Sorry - jetzt bin ich abgeschweift - ich lasse es trotzdem stehen, weil es ehrlich ist und weil es mich beschäftigt).
Was weiß ein Mensch schon von einem anderen? Also wirklich? Wann lernen wir - mit "Worten, die die Dusche überlebt haben" zu reden?
Gute Gespräche.....so wie....ja, du weißt schon, wie man sie an Tagen wie heute führt.... :) "Danke"
"Wenn er kommt, verändert er die Welt"....und alle warten, dass einer kommt. Das fällt mir spontan ein. Und doch - vergeht mit allem Warten die Zeit und es verändert sich nichts.
Der oder die auf die wir warten - sind wir selbst. Wir können unsere Welt verändern und sie verändert sich, wenn wir`s tun.
Spontan fällt mir Gandhi ein...."Sei du die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt".
In diesem Sinne wünsche ich dir eine gute Nacht, schlaf gut, Anita


 

Antwort von Klaus Lutz (25.01.2020)

In meiner Kindheit gab es kaum Krebs! Heute ist das schon die häufigste Todesursache! Das 5G Netz ist dann der endgültige Hammer! Das macht alles Platt! Im Internet protestieren Ärzte und Wissenschaftler dagegen! Aber überall spielen die Leute mit den Handies! Alles Scheißegal! In 10 Sekunden irgend ein scheiß runter laden zu können ist wichtiger als die Gesundheit! Alles der Wahnsinn! Ernährung, Luft und Natur! Alles verseucht! Und die grünen Volldeppen geben dem ganzen den Rest! Zerstören die Landschaft mit Windkrafträdern! Zerstören die Wirtschaft! ZUerstören die Kultur! Und verblödete dekandente Volldeppen finden das gut! Der Klimawandel wird von der Sonnenaktivität und der kosmischen Strahlung verursacht! Und nicht vom CO2! Alle unabhängigen Wissenschaftler sagen das! Die anderen vertreten nur den Standpunkt der Regierung um so an Forschungsgelder zu kommen! Wir zerstören die Welt! Dürfen aber weiter forschen! Verrückt! Niemand interesiert die Kunst! Politiker glauben nur an Macht! Und das ist immer Krieg und Zerstörung! Wäre das anders dann gäbe es seit Christus Buddha Laotse Konfuzius schon keine Zerströrugen mehr! So ist das! Klaus


Roland Drinhaus (RD-Kingweb.de) 24.01.2020

Lieber Klaus
Der Bekannte der schon unter uns weilt kann nur Gott oder Jesus
sein; beide Möglichkeiten möchte ich nicht in Frage stellen.
Ich möchte dich mal wieder loben: Loben für deine uneingeschränkt
positive Art, die im heutigen Beitrag wieder zu sehen gewesen ist.
Ich fände es schön, wenn es die Möglichkeit gäbe, ab und an mal
im Skype mit dir zu "palavern". Du mit einem Tee, ich mit einem
Kaffee oder meinetwegen auch mit einem guten Tee.
Es grüßt ganz herzlich, der Roland

 

Antwort von Klaus Lutz (25.01.2020)

Ich habe kein Sky! Oder Telegram! Ich informiere mich mal wie das funktionert! Würden die Menschen auf Jesus Buddha usw. hören, dann würden wir in einer anderen Welt leben! Geniesse das Wochenende! Danke für den Kommentar! Klaus


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 23.01.2020

Lieber Klaus,

Dein Gedicht hat mit sehr gefallen. Manchmal kann man auch enttäuscht sein, wenn
der Erwartete nicht ein Messias ist, wie wir damals 12 Jahre lang erlebt haben.
Es scheint mir, dass in dieser Zeit jemand kommen muss, der das Ruder in eine bessere Richtung hält.

Sehr gut dein Gedicht.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Klaus Lutz (25.01.2020)

Seit Merkel ist überall nur noch Chaos in Deutschland! Europa hat diese Frau auch schon infiziert! Da besitzt diese Frau etwas grenzenloses! Ein netter Kommentar! Danke! Klaus


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 23.01.2020

...Klaus, du bist mir schon lange bekannt und wer denn, außer du könnte die Welt besser verändern?
Dein Gedicht möge auf fruchtbaren Boden fallen.
LG Bertl.

 

Antwort von Klaus Lutz (25.01.2020)

Ich komme aus einer Vampirdynastie! Und bin aus diesem Kreis ausgebrochen! Seitdem sauge ich kein Blut mehr! Es war einfach nicht mein Ding wunderbare Mädels aus zusaugen! Um dann der Herr und Meister von Ihnen zu sein! Der Vampir ist aber immer noch in mir! Denn jetzt sauge ich das Wesentliche aus den Worten! Ja! Ich bin ein Wortsaugerpoet! Was ein kluger Mensch wie Du wahrscheinlich schon weiß! Ein netter Kommentar! Danke! Und bis dann! Der Wortsaugerklaus!


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 23.01.2020

Ich denke, glaube und hoffe, dass deine Prophezeihung eintritt.
Die Menschen dürsten in Wirklichkeit danach, auch wenn sie nach
AUSSEN den Agnostiker spielen.
HG Olaf

 

Antwort von Klaus Lutz (23.01.2020)

Danke für den Kommentar! Hilf dir selbst dann hilft Dir Gott! Warte nicht auf das Wunder! Handele und sei das Wunder! So ist das Gedicht gemeint! Bis dann! Klaus


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).