Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Kunst“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensfreude“ lesen

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net) 28.01.2020

....Bertl, und dies ist in so vielfältiger Weise möglich, Dir mit Bildern, anderen mit wundervoller Musik und so vielen hier durch die Kraft der Worte!

Schönen Abend noch, lG Uschi

 

Antwort von Adalbert Nagele (28.01.2020)

...ja Uschi, da hast du schon wieder Recht. Merci, eine gN8 und lG, Bertl.


Bild Leser

Karinmado (eMail-Adresse privat) 28.01.2020

Lieber Bertl! Mit diesem wundervollen Bild hast du mir wirklich eine Freude bereitet. Von allen deinen Bildern, die ich bisher gesehen habe, ist das für mich das Schönste. Bin echt begeistert. Danke. liebe Grüsse Karin, die gerade eine Schreibpause macht

 

Antwort von Adalbert Nagele (28.01.2020)

...merci liebe Karin, das sind die kleinen Freuden des Alltags. LG von Bertl.


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 28.01.2020

Hallo Don Bertolucci. Kunst ist so eine Sache für sich und immer so denke zumindest ich, „individueller Art“! Joseph Beuys sagte einmal und da stimme ich ihm gerne zu, „jeder Mensch ist in seiner Art ein Künstler“, wobei jedoch „Beuys“ selbst nicht meine Geschmacksrichtung ist. Deine Form von Kunst jedoch, da bin ich wahrlich immer begeistert und so auch hier diesem „Aquarell“ bezogen das mich wahrlich erfreut. Vor einiger Zeit habe ich mir die „Sixtinische Madonna“ von Raffael angeschaut und wahrlich „dreifachen Alarm“ dabei ausgelöst. Grins! Don Bertolucci, ich schwärme noch immer von diesem Gemälde und besagter Kunst! Wie gesagt, gerne dies wieder von mir gelesen und nicht nur Zustimmung, Dein Aquarell ist Klasse! Grüße Dein Spezl Don Francesco

 

Antwort von Adalbert Nagele (28.01.2020)

...Don Francesco, du verstehst sehr viel, wovon du sprichst. Die „Sixtinische Madonna“ von Raffael ist eines der berühmtesten Gemälde der italienischen Renaissance. Es befindet sich in der Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden. Auch ich habe mich einige Stunden in dieser Galerie aufgehalten und war vorallem von den italienischen Meistern sehr angetan. Vor der Sixtinischen Madonna verweilte ich lange Die Putten, Raffaels Engel haben es mir bei dem riesigen Bild besonders angetan. Ein Dankeschön mit lG, Bertolucci.


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 27.01.2020

So schön kann Kunst sein in Wort und Bild, findet mit herzlichen Grüssen, Bertl,
Ingeborg

 

Antwort von Adalbert Nagele (27.01.2020)

...merci Ingeborg, es freut mich, wenn es gefällt. LG von Bertl.


MarleneR (HRR2411AOL.com) 26.01.2020

Lieber Bertl,

wunderschön ist dein Bild der lachsfarbenen Rosen, ein echtes Kunstwerk von dir.
Verkaufst du deine Bilder auch oder machst du Ausstellungen ?
Mich hat dein Bild total verzaubert, einfach schön !!!

Liebe Grüße dir von Marlene

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2020)

...beides Marlene;-) früher mehr, jetzt bin ich hauptsächlich mit dem Schreiben beschäftigt. Das Bild habe ich sogar noch. Merci und lG Bertl.


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 26.01.2020

Da gebe ich dir meine volle Zustimmung,
Adalbert.

Dein Rosenbild ist wirklich eine Augenweide.
Zart und fast schimmernd koloriert - in einer
meiner Lieblingsfarben...

Liebe Sonntagsgrüße von mir - Renate

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2020)

...Renate, da kommt Freude auf;-))) mein Dank mit lG, Adalbert.


Bild Leser

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de) 26.01.2020

Also, mir bereitest du auf jeden Fall Freude mit deinem Aquarell. Deine Farbauswahl - auch bei anderen Bildern, die ich gesehen habe, gefällt mir sehr gut, Bertl.

Sonntagsgüße zu dir
von Ingrid

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2020)

Ein Maler erst so richtig reift, wenn er zum besten Pinsel greift, Gefühl für's Farbe mischen kennt, erst dann man ihn als Maler nennt. Merci für die Begeisterung Ingrid und lG, Bertl.


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 26.01.2020

Lieber Adalbert,
dein Aquarell ist Kunst vom Feinsten und erfüllt eindrucksvoll den Zweck, anderen Menschen Freude zu bereiten!
LG. Michael

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2020)

...da kommt Freude auf Michael;-) mein Dank mit lG, Adalbert


Britta Schäfer (britta.schaefer.hammweb.de) 26.01.2020

Lieber Bertl, und mir ist es eine Freude, deine Kunst zu lesen und zu betrachten. Liebe Grüße in den Sonntag von Britta

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2020)

...merci Britta, das baut mich auf und verleiht mir Selbstvertrauen. GlG von Bertl.


Sabine Roehl (sabineroehl67t-online.de) 26.01.2020

Lieber Bertl,

Wunderschön ist dein Rosenbild!
Rosen sind meine Lieblingsblumen,
wenn sie in der Farbe Weiß sind,
mag ich sie besonders.
Die englische Davidrose ist mein Favorit.

Sonnige Grüße - Sabine

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2020)

...merci Sabine;-) schön, dass ich dir mit Blumen etwas Freude bereiten konnte. LG Bertl.


Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 26.01.2020

Lieber Bertl,
das hast du aber gut hingekriegt. Es ist sehr schwer Rosen zu malen. Habe es oft gemacht.
Doch von nix kommt nix!
es tut gut mal was anderes zu sehen und zu lesen als die verdammten schlimmen Dinge, die im Moment überall in der Welt passieren. Es geht einem an die Nieren.
Wir müssen weiter dichten und malen!
herzlich Wally

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2020)

...Wally, du sagst es;-) auch mir sind positive, aufbauende Gedichte zur Zeit lieber als alles Negative, was in der Welt geschieht. LG an euch beide, Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).