Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Lebensgeister“ von Roland Drinhaus

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Roland Drinhaus anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensermunterung“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 29.01.2020

Die Lebensgeister fragen uns nicht,
sie sind die Besucher unseres ICH.
Die einen laden wir gern wieder ein,
die anderen schicken wir gern wieder heim...

Wahrscheinlich ist es immer besser,
mit Mut und Hoffnung verbandelt zu sein.
Träume lade ich mir auch heute ein
- aber einem wirklichkeitsfremden TRÄUMER
sage ich ohne Umschweife: "Nein"

Gedankengrüße mit Strenge und Süße
- Renate

 

Antwort von Roland Drinhaus (29.01.2020)

Liebe Renate. Der Gesamteindruck deines gereimten Kommentares passt bestens zu meinem Gedicht. Wer jedenfalls seinen Prozess des Alterns mutlos angeht, darf sich am Ende auch nicht wundern, wenn ihm die Lebensgeister verlorengehen. Liebe Grüße, Roland


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).