Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Wunder Natur“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Britta Schäfer (britta.schaefer.hammweb.de) 06.02.2020

Liebe Margit, welch wunderschöner farbenfroher Gesang. Sehr Gern gelesen. Herzlich grüßt dich Britta

 

Antwort von Margit Farwig (06.02.2020)

Besten Dank, liebe Britta, mit herzlichen Grüße von Margit


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 02.02.2020

Liebste Margit,
Dein besinnliches Naturgedicht löst Freude aus,
es sind die kleinen Glücksmomente.
Liebe Grüße deine Naturfreundin Gundel

 

Antwort von Margit Farwig (02.02.2020)

Liebste Gundel, ein ganz besonderer Dank gilt dir mit ganz lieben Grüßen in deinen Sonntag von deiner Naturfreundin Margit


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 02.02.2020

Liebste Margit,

ein bezauberndes, sehnsüchtiges Frühlingsgedicht, bei dem man sehr gerne mitfliegen möchte. Aber immerhin, er kommt ja bald. Es gibt schon verschiedendlich Schneeglöckchen oder Winterlinge. Hoffentlich wird es nicht mehr so eisigkalt, damit sie und die Haselnusstrotteln nicht erfrieren..

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Margit Farwig (02.02.2020)

Liebste Heidi, ich singe halt wie der Vogel singt und freue mich über die Schönheiten der Natur. Dir singe ich ein herzliches Danken mit lieben Grüßen in deinen Sonntag, Margit


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 01.02.2020

Es gibt diese wunderbaren Momente bei Naturbetrachtungen, in denen man sich, wie Du es so schön formulierst, (...) und möchte eins mit ihm sein", schon sehr nahe kommt. Ein romantisches Gedicht, lädt zum Mitschwelgen und Genießen ein, liebe Margit, findet mit herzlichem Gruß, Ingeborg

 

Antwort von Margit Farwig (02.02.2020)

Liebe Ingeborg, ich singe wie der Vogel singt und sehe die Schönheiten. Dir singe ich ein Dankeschön mit lieben Grüßen in deinen Sonntag, Margit


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 01.02.2020

Liebe Margit,
dieses Wunder unserer Natur hat uns zahllose reizvolle Bilder geschenkt, die auch ungewöhnliche Witterungserscheinungen in atemberaubender Schönheit in die Herzen einfließen lassen! Ein wunderschönes Gedicht!
LG. Michael

 

Antwort von Margit Farwig (02.02.2020)

Lieber Michael, man muss nur hinschauen, dann sieht man die Schönheiten unserer Natur. Ein herzlichen Dankeschön in deinen Sonntag mit lieben Grüßen von Margit


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 01.02.2020


Wer im Chor dieser Stimmen singt,
bis zum Grunde der Meere schwimmt,
auf der Sichel des Mondes schwingt,
für den ist das Leben einmalig im Klang.
Dunkle Wolken machen ihn nicht bang...

Liebe Grüße kommen zu dir - Renate

 

Antwort von Margit Farwig (02.02.2020)

Liebe Renate, ich singe wie der Vogel singt, der in den Zweigen wohnet...ein herzliches Dankeschön für deine schönen Worte. Herzliche Grüße in deinen Sonntag dir von Margit


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 01.02.2020

Liebe Margit, mit der Natur leben und wenn möglich sich in ihr aufhalten, was gibt es Schöneres und vor allem auch Wohltuenderes?
Liebe Grüße in ein schönes Wochenende,
Christa

 

Antwort von Margit Farwig (02.02.2020)

Danke, liebe Christa, das ist auch mein Anliegen, die Natur bringt uns auf den Punkt jeden Tages. Liebe Grüße in deinen Sonntag von Margit


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 01.02.2020

Liebe Regenbogen-Sängerin Margit...
N ur frisch gewagt mit Deiner süßen MELODEI
A uch wenn sie (für jeden) als Wunder scheint ;-))
T röpfchenweise kommt endlich LENZ
U nd verzaubert sogar den Schlawenz(l)
R hythmisch ertönt viel Narrenschund- er weint ;-))
----> kurz vor dem Lichtmess
kommt niemand in Stress
Herzl. sonnige Morgengrüße aus
dem Ländle vom Jürgen
(P.S.: Gestern war St. Nimmerlein´s Tag
englisch für: BREXIT )

 

Antwort von Margit Farwig (02.02.2020)

Lieber Regenbogenbeschauer Jürgen, heute ist der Jammerleins Tag, und das am schönen Sonntagmorgen, da kann ich mich nur herzlichen für den schönen Kommentar bedanken mit lieben Grüßen bedanken, Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).