Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Verrückte Sachen“ von Michael Reißig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Michael Reißig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Emotionen“ lesen

Bild Leser

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de) 06.02.2020

Michael, es ist manchmal schwer, den grauen Tagen zu entfliehen, aber die einzige Möglichkeit, der Hoffnung ´ne Chance zu geben. Wenn du das Schreien nicht überhörst, ist das schon der erste Schritt...

Es grüßt dich
Ingrid

 

Antwort von Michael Reißig (06.02.2020)

Liebe Ingrid, wenn das Herz das Gefühl; "warum trifft es immer nur mich" und dem Selbstmitleid mit dem Schrei nach dem Lebensglück den Kampf ansagt, ist das ein großer Sieg über sich selbst! Ich danke dir von Herzen für den tollen Kommentar, mit dem du voll den Kern getroffen hast! LG. Michael


Margitta (margitta.langegmx.net) 06.02.2020

Lieber Michael,

das Leben sollte nicht nur vom Ernst des Lebens beherrscht werden.
Du hast es trefflich geschrieben: Leben, Lieben, Lachen , verrückte Sachen
machen. Fangt gleich damit an!

Ich wünsche viel Freude bei der Umsetzung und
sende herzlichste Grüße zu EUCH und meiner Geburtsstadt Dresden

das Hellerauer Kind
Margitta

 

Antwort von Michael Reißig (06.02.2020)

Liebe Margitta, ich weiß ja, dass du aus meiner Gegend stammt! Mein ganz herzlicher Dank für deinen tollen Kommentar, der jede Menge Hoffnung und Zuversicht versprüht! LG. Michael


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 05.02.2020

...ja Michael, das Leben schreit förmlich nach verrückten Sachen.
Denn man lebt schließlich nur einmal.
LG Bertl.

 

Antwort von Michael Reißig (06.02.2020)

Lieber Adalbert, verrückt meinte ich natürlich nur im positiven Sinne! Leider lebt man nur einmal, sodass man selbst in schwierigsten Zeiten versuchen sollte, jene absurden Erfahrungen mit Galgenhumor zu ersticken! Vielen Dank für den tollen Kommentar! LG. Michael


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 05.02.2020

Hallo Michael,
viele verstehen unter LEBEN,
nur dem Höchsten nachzustreben.
Es entgeht ihnen dabei
wirklich allerlei...
Aber mit dem Einfachen
geben sie sich nicht ab.
Da empfinden sie nichts,
da machen sie schlapp...

Und über ihre Bemühungen,
das Verlockende zu erreichen,
geht es mit der Gesundheit bergab.
Eine extreme Korrektur
brachte manche wieder
in die richtige Spur...
Es ist öfter als gedacht,
die einzig wirksame Kur!
Doch aus dieser bitteren
Erfahrung wächst
LEBENSFREUDE pur.

Jetzt hoffe ich nur,
dass ich dein Gedicht zu deiner
Zufriedenheit kommentiert habe, lächel...

Liebe Grüße sendet dir Renate

 

Antwort von Michael Reißig (06.02.2020)

Liebe Renate, ich stimme dir viel zu! Und es gibt auch viele Menschen, die bei diesem Streben ihre Gesundheit ruinieren, was meist erst dann dazu bewegt, die Vorstellungen vom Leben auf den Prüfstand zu stellen! Ich danke dir von Herzen für den starken umfassenden Kommentar! LG. Michael


Ursula Rischanek (daisy1190a1.net) 05.02.2020

Lieber Michael,

ich wünsche Euch Beiden alles nur erdenklich Gute!!!
Fühlt Euch umarmt!

Uschi

 

Antwort von Michael Reißig (06.02.2020)

Lieben Uschi, ein herzliches Dankeschön für die warmen Worte! Fühle auch dich ganz lieb umarmt und genieße dieses Wochenende! LG. Michael


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).