Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Sprechende Hände“ von Ingrid Baumgart-Fütterer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Baumgart-Fütterer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Glauben“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 05.02.2020

Betende Hände sind sprechende Hände
- sie offenbaren ein Urvertrauen.
Das hast du sehr schön zum Ausdruck
gebracht mit deiner Einfühlsamkeit.

Liebe Grüße sendet dir Renate

 

Antwort von Ingrid Baumgart-Fütterer (07.02.2020)

Den (gesprochenen) Gebeten wird eine Heilkraft nachgesagt - sie führen Menschen an ihr Urvertrauen heran, das Selbstheilungskräfte aktiviert. Allein die Gebetshaltung der Hände kann zu einem Gefühl der Verbundenheit mit Gott und somit zu einem "Einheitsgefühl" beitragen. Da lässt die Entspannung nicht lange auf sich warten. Liebe Grüße Ingrid


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).