Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Verglüht“ von Britta Schäfer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Britta Schäfer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Haiku, Tanka & Co.“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 07.02.2020

Liebe Britta,

manche kurze Ehe verglüht im Strohfeuer der Gefühle.

Herzlich Karl-Heinz


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 06.02.2020

In Liebe vereint bis ein Abschied tränenreich ein Ende bereitet, liebe Britta. Kommt gut an!

Herzliche Grüße dir von Margit


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 06.02.2020

Leben, Liebe und Tod, so meine Gedankengänge zu Deinem Haiku, liebe Britta.
Liebe Grüße schickt dir herzlich Gundel


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 06.02.2020

...Britta, das Verglühen geht oft viel zu rasch, doch c'est la vie.

LG Adalbert.


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 06.02.2020

Ein sehr schönes Naturhaiku,
aber bei mir stellen sich noch
andere Gedanken ein:

Auch manche Ehepaare
zeigen dieses Durchhaltevermögen
bis hin zu nicht endenden Tränen...

Grüße sind unterwegs zu dir - Renate


Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) 06.02.2020

Guten Morgen Britta,
dein sehr gelungener Haiku erinnert mich stark an die Liebesgedichte aus der Ritterzeit, in denen Tristan und Isolde begraben werden und sich als Pflanzen ineinander verschlingen.
Liebe Grüße von Andreas


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).