Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Vom Küssen“ von Ralph Bruse

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ralph Bruse anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensfreude“ lesen

Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail-Adresse privat) 09.02.2020

ich würde es be "jetzt gerade" enden lassen, lieber Ralph. Danach verliert das Werk an Tiefe und an dem Geheimnisvollen, das deine Werke immer auszeichnen. Ein Titel (Der Kuss" könnte das auffangen.
LG von Monika

 

Antwort von Ralph Bruse (09.02.2020)

besten Dank für deine Zeit und eigene Meinung, Moni. Sei gegrüßt


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 08.02.2020

Ja, wo isser denn, der Knopf, nanana...Ralph
Dafür fehlt dem schönen Gedicht reinweg gar nichts.

Luftige Grüße, Margit

 

Antwort von Ralph Bruse (09.02.2020)

...ist mehr als einer weggeflogen, sind wir auch schneller angezogen))) Merci für dein flippiges Feedback, Margit. Grüße kommen von Ralph


Horst Werner (horst.brackergmx.de) 08.02.2020

Hallo Ralph!
Schön dein Liebesgedicht!
Ich sehe, die Landschaft den Fluß.
Das Mädche, den Burschen und beider Lust.
Ach ja, ich träume an manchen Tagen, was Früher war!
Liebe Grüße!
Horst Werner

 

Antwort von Ralph Bruse (08.02.2020)

Träume ruhig öfter, würde ich sagen, Horst- Werner...Träume halten uns doch auch im Lot und aufrecht... Vielen Dank an Dich! Schönes Wochenende wünscht Dir Ralph Grüße gen Norden


Heike Diehl (diehlheike624gmail.com) 07.02.2020

Ein Kuss am Fluss, so zart und keck
auf einmal war das Knöpfchen weg
und beim nächsten heißen Kuss
da öffnet sich der Reissverschluss.

Was gibt es schöneres als ein Rendevouz in der freien Natur.

Schöne Grüße aus Hessen schick ich dir

PS: Ich hatte auch Probleme mit dem Bilder hochladen. Dann hab ich gemerkt, dass die Bilder
zum Hochladen viel zu groß waren und hab sie verkleinert auf 600 mal 800 und da ging 's .
Hab im Moment keine Lust zum Schreiben und lese lieber.


 

Antwort von Ralph Bruse (07.02.2020)

Schön, daß Du auch hergefunden hast, Heike. Zu den Bildchen: meine sind schon verkleinert. Ging bis vor kurzem auch alles prima. Auf einmal nicht mehr. Viel- leicht hängt´s auch mit Jörg´s Software-Update zusammen. Der Franz hat mir ´ne Mail mit Tipp geschickt...die ist auch nicht bei mir angekommen. Irgendwas klemmt da...Na ja, einstweilen klinke ich mich eh wieder ´ne Weile aus, vielleicht fluppts danach ja wieder. Merci jedenfalls für deinen schönen Reimkommi! Köpfchen hoch - kommen schreibmäßig auch wieder bessere Zeiten für Dich. ahoi Ralph


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 07.02.2020

Ralph, ich hoffe, du hast nicht diesen Knopf verschluckt,
wie du gerade auf die schöne Maid geguckt,
als du sie küsstest überall,
da kam wohl auch der Knopf zu Fall.

Feinste Lyrik Ralph, du bringst mich immer wieder zum Staunen.

LG Bertl.

 

Antwort von Ralph Bruse (07.02.2020)

...ja, so im Eifer des Gefechts, fliegt manches mal nach links und rechts...))) Danke, Bertl. Bleib fit.


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 07.02.2020

Ein Kuss kann necken,
ein Kuss kann erschrecken,
ein Kuss kann verführen,
dass wir die Sinne verlieren...
Einmal wird das passieren!

Ein schönes Gedicht, voller
Erwartung...

Gedankengrüße kommen
- Renate -

 

Antwort von Ralph Bruse (07.02.2020)

....und ich bin doch soooooo schreckhaft, Renate...))) Besten Dank für die Parallel-Reime, Renate. Sei gegrüßt


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 07.02.2020

Ja Ralph, dies früh am Morgen macht Freude! Wundervolle Poesie und Grüße Dir der Franz!
*Wo gab es Kummer mit dem Bild?

 

Antwort von Ralph Bruse (07.02.2020)

dann ist´s auch für mich ein schöner Morgen - wie auch für Dich, Franz. Vielen Dank! (sonst klappte es immer, ein Bild drunter zu packen - auf einmal nicht mehr. Keine Ahnung, wo es klemmt. Vielleicht hast Du bei Zeit und Gelegenheit mal ´n kleinen Tipp für mich, wie es auch gehn kann. Merci, vorab!) Sei gegrüßt


Bild Leser

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de) 07.02.2020

Wie gut, dass du dann auch den Knopf im Kopf rausgerissen hast; denn:

Wenn man sich frei fühlt, ist der Kuss
für Beide dann ein Hochgenuss.

Lebensfrohe Grüße zu dir, Ralph
von Ingrid

 

Antwort von Ralph Bruse (07.02.2020)

warst ja dabei, als das ins Notizbuch kam, auf der sonnengefluteten Bank an der Saar, in SB, Ingrid... Vielen Dank! tschüß Ralph


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 07.02.2020

....sollte noch ´n passendes Sommerbild drunter. Klappte leider nicht.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).