Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Chi“ von Siebenstein .

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siebenstein . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Engel“ lesen

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) 07.02.2020

Sehr geehrter Herr Siebenstein,
manche der dadaistischen Künstler in der Weimarer Republik schnitten Worte aus Zeitungen aus, verbanden sich dann die Augen und klebten die Worte wie sie aus dem Hut kamen auf ein Blatt. Fertig war die Kollage. Mir scheint Ihr Vorgehen ähnlich zu sein. Sie haben wahrscheinlich einen oder zwei längere Texte mit den selben Worten und Aussagen zerschnibbelt und kleben sie auf ein Blatt, so dass sich die so entstandenen Texte in einer Endlosschleife immer und immer wiederholen (Körperzellen-DNA, undreifaltiger Gott, legitimierte Seelensterblichkeit und - natürlich! - Ihr geliebter Feuersee.) Aber wird Ihnen das nicht irgendwann einmal langweilig, praktisch immer den selben Text anzubieten? Ich vermute, selbst Ihre Sekte hat inzwischen nur noch ein herzliches Gähnen dafür übrig.
Ich wünsche Ihnen jedenfalls ein schönes Wochenende. Ziehen Sie noch ein paar Bahnen in Ihrem Feuersee, aber schwimmen Sie nicht so weit raus. Grüssle

 

Antwort von Siebenstein . (07.02.2020)

... Körperzellen-DNA, undreifaltiger Gott, legitimierte Seelensterblichkeit und - natürlich! - ... Feuersee ...


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).