Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zu zweit (Gedanken im Alter)“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 09.02.2020

...Karin, viele packen das nicht, aber das Leben geht weiter und stellt einen immer wieder vor neue Herausforderungen.
LG Bertl.

 

Antwort von Karin Grandchamp (09.02.2020)

Lieber Bertl! Einfach auf sich zukommen lassen. Es kommt eh anders als man denkt. Schicke dir herzliche Güsse und danke dir vielmals, Karin


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 08.02.2020

Die Vorstellung allein, liebe Karin,
lässt sich noch verdrängen.
Der Eintritt dieser Pein
ist mit Worten nicht zu benennen...
Sie hängt ab von der Liebe, Verbundenheit,
die dann nicht mehr gelebt werden kann.
Es ist lange keine einfache Zeit,
doch auch die Frage klopft heftig an:
Bist du weiter zu LIEBEN bereit?
Auch ohne den geliebten Mann?

Gedankengrüße eilen zu dir in ein neues
Wochenende - Renate

 

Antwort von Karin Grandchamp (08.02.2020)

Liebe Renate! Dies sind Gedanken, die man sich unwillkürlich macht, wenn man ein gewisses Alter erreicht hat. Ich denke aber, dass alles anders kommt als man es sich vorstellt. Manche Leute kommen mit dem Verlust ihres Partners klar auch, wenn es eine schwere Zeit ist und andere hingegen werden es sehr schwer haben, damit fertig zu werden. Viele Leute wollen nicht darûber reden aber vielleicht sollte man gerade darüber reden. Ich danke dir ganz herzlich, liebe Grüsse Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).