Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Bedrohlich sieht der Himmel aus“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 10.02.2020

Liebe Karin,
auf Stürme müssen wir uns wohl leider öfter einstellen. Wohl dem der doch ohne
Sturmschaden davon kommt. Clara will es jetzt wohl Sabine gleich machen.

Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Karin Grandchamp (10.02.2020)

Liebe Hildegard! Das denke ich auch. Wir hatten zwar keinen Schaden aber hier in der Gegend ist allerhand passiert drum hatten wir es für gut gehalten, dass wir dahein bleiben bei dem Wetter. Es wird auch wieder bessere Tage geben an denen wir wieder rausgehen können. Herzlichen Dank, liebe Grüsse Karin


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 10.02.2020

Liebe Karin. In der Nacht gegen 03:00 Uhr ging so richtig die Post ab! Mein Mitgefühl diesen Menschen die Sturmschäden haben! Grüße Franz
*Noch immer starker Wind!

 

Antwort von Karin Grandchamp (10.02.2020)

Lieber Franz! Ich danke Gott im Himmel, dass wir keinen Schaden haben. Bei anderen Nachbarn hingegen ist Einiges passiert. Sie tun mir auch so leid aber wichtig ist doch, dass niemand verletzt wurde. Es hätte viel schlimmer ausgehen können. Mit Dank schicke ich dir liebe Grüsse, Karin


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 10.02.2020

Es ist bald schon zu erwarten,
dass nun Clara wird ermatten;
solang's Haus noch steht,
ist es nicht zu spät.

Karin, lG von Bertl.

 

Antwort von Karin Grandchamp (10.02.2020)

Lieber Bertl! Hoffen wir doch, dass es bald vorbei ist.Im Nachbarhaus, das vor Kurzem gebrannt hat, ist fast das ganze Dach runter gekommen. Bei dem Krach mitten in der Nacht hab ich richtig herzklopfen gehabt. Heute Morgen habe ich erst einmal geschaut, ob meine Streunerkätzchen noch da sind und ob nichts passiert ist. Als ich dann jedes von ihnen sah, war ich glücklich und zufrieden. Sie haben wohl in der Nacht in den Häuschen geschlafen, die ich für sie draussen aufgestellt hatte. Lieben Dank dir und herzliche Grüsse Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).