Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ich baue mir eine Zeitmaschine“ von Heinz-Walter Hoetter

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heinz-Walter Hoetter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Phantasie“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 13.02.2020

Du solltest dich noch etwas gedulden,
die Zeit dieser Dinge fängt erst an,
wenn wir für immer verlassen
diese Erdenbahn...
Dann liegt auch für uns alles offen,
und was wir dann wünschen, uns erhoffen,
zeigt sich in "Sekundenschnelle" an...

Pure Begeisterung fliegt uns an,
denn der Himmel hat sich dann aufgetan!

Phantastische Grüße - Renate

 

Antwort von Heinz-Walter Hoetter (13.02.2020)

Liebe Renate! Wow! Deine Antwort auf mein Gedicht hat mich begeistert. Herzliche Grüße von mir aus dem schönen FFB :-) Heinz-Walter Hoetter (auf Fb als Nieven Mann)


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).