Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das alte Karussell...🎠🎠🎠“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erinnerungen“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 19.02.2020

Liebe Uschi,

da möcht' in jeden Vers umarmen,
das kleine Glück wollt' auch mich umgarnen...
Was heißt denn kleines Glück?
Möchte mich schnell korrigieren:
Es war einfach wahre Herzensfreude;
dafür braucht man sich nicht genieren...

Das Karussell ist ein schönes Symbol
für Kindheit, Leichtigkeit - für 's ganze Leben.
Für 's Verfliegen der Zeit und allem Streben.
Vieles kann man im Herzen bewegen...

(Jetzt hat die Übertragung hoffentlich geklappt!)

Ganz liebe Grüße sendet dir Renate

 

Antwort von Ursula Rischanek (13.03.2020)

Liebe Renate, wie schön wenn es nun doch geklappt hat, auch bei der Beantwortung der Kommentare von mir, dürfte da so einiges unterden Tisch gefallen sein ;-))) Umso mehr freue ich mich nun doch noch deine schönen Zeilen bekommen zu haben für die ich dir ein herzliches Dankeschön sage! Mit lieben Grüßen zu dir - Uschi


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 18.02.2020

Liebe Uschi,

das Herz sehnt sich einfach in die alte Zeit zurück, als es noch keine Probleme gab. Ich stieg einmal in die "Kaffeemühle", sie drehte sich und mir wurde komisch zumute. Nie wieder! :-))) Wie sagte schon Konfuzius: Ein starker Charakter verliert nie sein Kinderherz.

Herzliche Grüße in Dein Kinderherz von Margit

 

Antwort von Ursula Rischanek (18.02.2020)

Liebe Margit, ich danke Dir vom ganzen Herzen für diesen ach so schönen Kommentar! Ein bisschen Kindsein und bleiben, das sollte sich wohl ein jeder bewahren! Herzlich liebe Grüße zu Dir, Uschi


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 17.02.2020

Liebe Uschi,

meinen herzlichen Dank für die lieben Kindheitserinnerungen, an die man sich
immer wieder gerne erinnert.
Das schöne Foto beweist es auch.

Schicke dir liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Ursula Rischanek (17.02.2020)

Liebe Hildegard, ich sage Dir ein Dankeschön, dass Du mitgefahren bist mit mir ;-))) Wie einfach war es doch, als wir noch Kinder waren uns eine Freude zu bereiten. Herzlich liebe Grüße zu Dir, Uschi


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 17.02.2020

Liebe Uschi,

eine schöne Erinnerung an die jährlichen Jahrmärkte, Schützenfeste, Kirmis und wie sie alle genannt werden. Das Kettenkarussell, Das Riesenrad, die Schiffsschaukel und wie sie alle heißen. Als Kind immer attraktiv.

Liebe Grüße von Karl-Heinz

 

Antwort von Ursula Rischanek (17.02.2020)

Lieber Karl-Heinz, wer wäre nicht noch gerne einmal Kind um so eine Fahrt unbeschwert genießen zu können! Herzlichen Dank und liebe Grüße zu Dir! Uschi


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 16.02.2020

Das Leben dreht sich gleichfalls schnell,
wie dein recht altes Karussell,
und irgendwann gibt es die Kunde,
es geht bald auf zur letzten Runde.

Wer hat noch nicht?
wer will noch mal?
Einsteigen bitte, die Fahrt geht los!

Uschi, lG und gute Fahrt,
servas, da Bertl.

 

Antwort von Ursula Rischanek (16.02.2020)

Herzichen Dank für Deinen Reimkommentar - diese alten Praterfahrwerke haben einen ganz besonderen Charme wie ich finde. Ich erinnere mich auch an den wundervollen Film mit Marry Poppins, da gabs auch so ein altes Karussell ;-)) Schönen Abend mit einem servas zurück! Uschi


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 16.02.2020

...doch ein wenig der zu schnell vergehenden Zeit entkommen beim Mitfahren auf Deinem Karussell. Liebevoll u.etwas wehmütig verdichtet und Gefühle angesprochen, liebe Uschi, die keinem fremd sein dürften, findet mit
lb. Grüssen, Ingeborg

 

Antwort von Ursula Rischanek (16.02.2020)

Das freut mich liebe Ingeborg - vielen Dank fürs Mitfahren! Ich liebe solch alte Fahrwerke, dieses steht im Wiener Prater unweit des Riesenrads ;-)) Liebe Grüße, Uschi


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 16.02.2020

Liebe nostalgisch tickende (drehende) USCHI...
Das ganze Leben ist doch wie ein Karussell
Mal bleibt´s fast steh´n...mal rasend schnell
Ich fahr´ voll ab bei dieser Ketten-Version:
Sitz´ mit Schwung von allein auf ´nem Thron ;-)))
Gerne gelesen + an meine Jugend
zeit gedacht....DANKE DIR
Herzl. dein Jürgen aus dem Ländle

 

Antwort von Ursula Rischanek (16.02.2020)

Lieber Jürgen, erfreut auch Dich an frühere Zeiten erinnert zu haben und schön wenn ich Dich zu einer Runde überreden konnte ;-))) Herzlichen Dank und liebe Grüße - Uschi - heute gar kein besonderer Tag???


Margitta (margitta.langegmx.net) 15.02.2020

Liebe Uschi,

ja, schön ist so ein Ringelspiel. Das is a Hetz und kostet net viel, damit sich
auch der kleine Mann sich eine Freude leisten kann. Mit diesem kurzen Liedtext
von Hermann Leopoldi, bringe ich meine Freude über dein Gedicht zum Ausdruck.
Auch heute in etwas fortgeschrittenem Alter, nehme ich noch Platz in einem so
alten Karussell, nicht auf dem Pferd, nein in der Kutsche. Hoheitsvolle winke ich dann
den Menschen zu - in meiner Fantasie bin ICH Prinzessin!

Man kann sagen was man will, schön ist so ein Ringelspiel!

Sonnige Grüße sendet aus dem Hessenland
Margitta

 

Antwort von Ursula Rischanek (15.02.2020)

Liebe Margitta, allerherzlichsten Dank für deinen so wundervollen Kommentar und die Erinnerung an den unvergesslichen Hermann Leopoldi ;-))) Dieses Ringelspiel steht tatsächlich bei uns in Wien im Wiener Wurstelprater und man sieht vielen Leuten die daran vorbeigehen, die Freude und die Erinnerungen an frühere Zeiten an!!! Liebe Grüße in dein Wochenende - Uschi


Bild Leser

Mark Widmaier (widmaiermarkweb.de) 15.02.2020

Du hast mit Deinem Gedicht sehr schöne Kindheitserinnerungen in mir geweckt. Vielen Dank dafür, Uschi.
Liebe Grüße Mark

 

Antwort von Ursula Rischanek (15.02.2020)

Das freut mich lieber Mark, wenn ich Kindheitserinnerungen wecken konnte - sie sind nicht mehr allzuoft anzutreffen diese wundervollen alten Fahrgeschäfte. Im Wiener Prater gibt es noch einige davon, und sogar welche, die mit Dampf betrieben werden ;-))) Schönes Wochenende und liebe Grüße, Uschi


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).