Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Glücksgefühl...🤩“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Elfchen“ lesen

Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 18.02.2020

Liebe Uschi,
wenn sich zum Herz dieser nostalgischen Gaslaterne auch noch das warme Licht gesellt, ist das eine Form der Romantik die glücklich macht! Und auch aus der Ferne weckt diese Laterne bereits die Vorfreude!
LG. Michael

 

Antwort von Ursula Rischanek (18.02.2020)

Lieber Michael, ich danke Dir ganz besonders herzlich - im wahrsten Sinne des Wortes. Alles Liebe zu Euch mit den allerbesten Wünshen und Grüßen!!! Uschi


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 18.02.2020

...Uschi, etwas übersinnlich warst du schon immer.
Herzliche Grüße von Adalbert.

 

Antwort von Ursula Rischanek (18.02.2020)

...Bertl, Sinnlichkeit wohl niemals schlecht, das Frühjahr kommt und da erst recht. Nein aber im Ernst, ich habe ein Faible für alte Beleuchtungskörper und Kandelaber und Laternen im Speziellen ;-)) was lag also näher....Schönen Abend zu Dir, Uschi


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 18.02.2020

Laternen liebe Uschi können aber auch traumhaft sc hön seiN! Grüße Franz

 

Antwort von Ursula Rischanek (18.02.2020)

Das stimmt lieber Franz und wenn ich an einer ganz besonders schönen vorbei komme, kann ich der Versuchung nicht widerstehen, sie bildlich festzuhalten. Herzlichen Dank und liebe Grüße zu Dir, Uschi


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 18.02.2020

Aus diesem Herz
wachsen zwei Spiralen
- sie verkörper für mich
pure Energie.
Hochgewunden zum Himmel,
getragen vom Licht:
Ein Glückssymbol,
wunderschöner Art,
- selten wie nie...

In besonderen Städten
ist so etwas zu entdecken
(Wien?).

Liebe Grüße sendet dir Renate

 

Antwort von Ursula Rischanek (18.02.2020)

Liebe Renate, in der Wiener Innenstadt gibt es auch ganz wundervolle, den alten Gaslaternen nachempfundene Exemplare. Diese jedoch steht in Tulln/Niederösterreich, einer kleinen Stadt 30 km von Wien entfernt am dortigen Hauptplatz. Noch dazu werden diese Laternen, den Sommer über mit wunderbaren hängenden Blumenampeln zusätzlich verschönert. Herzlichen Dank für Deinen so schönen Kommentar, liebe Grüße zu Dir, Uschi


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 18.02.2020

Liebe Uschi,

wo gibt es noch solche Laternen zum Hingucken und zum Träumen? Das große Herz zeigt sich nach oben hin offen, ist weitgeöffnet für Phantasien des Herzens. Wunderschön!

Herzliche Grüße Dir von Margit

 

Antwort von Ursula Rischanek (18.02.2020)

Liebe Margit, nun ich bin überhaupt ein großer Lampenliebhaber und wenn ich an einer vorbeikomme, so wie diese eine war, kann ich nicht umhin sie bildlich festzuhalten. Erst bei näherer Betrachtung ist mir die Herzform dabei aufgefallen ;-)) Herzlichen Dank und liebe Grüße, Uschi


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 18.02.2020

Liebe Uschi,

ein sehr guter Versuch mit dem Elfchen und das Glücksgefühl ist vorhanden,
das ist immer hervorragend und soll dich auch durch den Tag begleiten.
Diese verspielten Laternen sind nur noch selten zu sehen und geben
einem das Gefühl von Sehnsucht nach weiter Ferne.

Herzliche Grüße von Hildegard

 

Antwort von Ursula Rischanek (18.02.2020)

Liebe Hildegard, wie oft sieht man so hässliche Straßenbeleuchtungen nur weil es nun modern ist, da lobe ich mir doch die Exemplare mit nostalgischem Charme. Herzlichen Dank und ganz liebe Grüße zu Dir, Uschi


Bild Leser

Mark Widmaier (widmaiermarkweb.de) 18.02.2020

Wer Kleinigkeiten im Leben zu schätzen weiß, liebe Uschi, dem kann das Glück auch hold sein. Und manchmal liegt so ein Glücksgefühl schon im Betrachten einer Laterne :-) Gut gelungen.
Liebe Grüße von Mark

 

Antwort von Ursula Rischanek (18.02.2020)

Es war mir beim Warten im Auto aufgefallen, schnell also ein Bild gemacht und einige Worte dazu erdacht lieber Mark, herzlichen Dank auch Dir! Liebe Grüße, Uschi


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 18.02.2020

Liebe glühende Lampenfreundin Uschi...
ich find darum sogar die
Orientalische Laterne geil
am Harem´s Grand Prix
nimmt sie auch gerne teil ;-))
(leider kein 11chen,
aber ganz helle, gelle?!?)
Erleuchtende Morgengrüße
zum Int. Pluto-Tag vom
Schwaben-Dschini Jürgen

 

Antwort von Ursula Rischanek (18.02.2020)

Lieber Schwaben-Dschini Jürgen ;-))) Ich bin im Gegenteil sogar zu 100% überzeugt, dass es sich sehr wohl um ein Elfchen handelt, vom Aufbau bis zur Örtllichkeit, den 5 Teilen, 11 Wörtern und dem überraschenden Schlusswort zum Ende! Gemütliche Nachmittagsgrüße am Pluto-Tag zu Dir, Uschi


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).