Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Muse“ von Monika Schmeinta-Maier

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Monika Schmeinta-Maier anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sprüche und Zitate“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 18.02.2020

Solang die Muse dich nur küsst,
auch eine Ehefrau nicht viel vermisst.

Monika, Schmunzelgrüße von Adalbert.


Lendi (mariapfanzelthotmail.com) 18.02.2020

Ja - oft wartet man vergebens.
Liebe Grüsse Maria Pfanzelt


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 18.02.2020

Wenn man nur oft wüsst, wann uns die Muse küsst! `Grüße Franz

 

Antwort von Monika Schmeinta-Maier (18.02.2020)

Hallo Franz Wenn du ein neues Werk geschrieben Wird dich die Muse lieben Und hast du dabei an jemanden gedacht setzt das des Muses Macht in Kraft Lg Monika


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).