Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Leben - ein Kunstwerk“ von Hildegard Kühne

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hildegard Kühne anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild Leser

Mark Widmaier (widmaiermarkweb.de) 22.02.2020

Ein Gedicht, das nicht nur über den Berg geht, sondern auch unter die Haut. Sehr gelungen, liebe Hildegard. Liebe Grüße von Mark

 

Antwort von Hildegard Kühne (22.02.2020)

Lieber Mark, meinen Dank für deine zustimmenden Worte und schicke dir herzliche Wochenendgrüße von Hildegard


Bild Leser

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de) 19.02.2020

Da hast du sehr schöne Fäden gesponnen, liebe Hildegard.
Grüße schickt Ingrid

 

Antwort von Hildegard Kühne (19.02.2020)

Liebe Ingrid, danke dir und man staunt nicht schlecht was so die gesponnenen Fäden für ein super Muster ergeben. Schicke dir liebe Abendgrüße von Hildegard


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 18.02.2020

Liebe Hildegard,

ein Kunstwerk, das kann man wohl sagen, die Natur sowieso und wir Menschen auch, wenn wir uns nicht gerade demolieren. Möge das Licht immer am Himmel bleiben.

Herzliche Grüße dir von Margit

 

Antwort von Hildegard Kühne (19.02.2020)

Liebe Margit, danke dir herzlich und da kann ich dir nur zustimmen, ein Kunstwerk der Natur sind wir auf alle Fälle und schön wie unterschiedlich wir alle sind. Schicke dir herzliche Grüße von Hildegard


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 18.02.2020

Ein anregender Perspektivwechsel, liebe Hildegard. Von oben betrachtet zeigt sich die Schönheit und Farbigkeit unserer Natur so ganz anders und Deine Bilder von den Fäden gefallen mir dazu sehr gut, denn sie verweben sich in Gedanken weiter... Herzlich grüßt Dich Ingeborg

 

Antwort von Hildegard Kühne (19.02.2020)

Liebe Ingeborg, danke dir herzlich für das Lesen mit deinem sehr interessanten Beitrag. Das Kunstwerk Leben beschränkt sich nicht nur auf die Natur. Unser Leben steckt mittendrin und es obliegt dem Betrachter oder Leser selbst, wie er es sieht. Es ist so verwoben wie du es beschrieben haben. Danke dir für deine Zeit, die du mir geschenktt hast und schicke dir herzliche Grüße von Hildegard


Night Sun (m.offermannt-online.de) 18.02.2020

Das Leben knüpft für jeden Menschen einen Teppich individueller Farben und Muster. Wichtig ist der grüne lebenserhaltende Faden der Hoffnung. Dir liebe Grüße, Inge

 

Antwort von Hildegard Kühne (18.02.2020)

Liebe Inge, danke dir herzlich und zum Glück kann sich jeder seinen Faden wählen, um an sein Glück zu gelangen. Liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net) 18.02.2020

Liebe Hildegard,

gerne gelesen dein schönes Farbenspiel, interessant welches Muster am Ende dabei herauskommt. Den roten Faden für die Liebe konnte ich heute spielerisch weiterführen als mich Vogelgezwitscher und Knospentriebe in meinem Garten das baldige Frühjahr erahnen ließen.

Herzlich liebe Grüße zu dir, Uschi

 

Antwort von Hildegard Kühne (18.02.2020)

Liebe Uschi, wie mich dein Kommentar begeistert und danke dir auch herzlich und ich möchte auch gerne deine Freude mit dir teilen. Schiucke dir herzliche Abendgrüße von Hildegard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 18.02.2020

...gut durchdacht Hildegard, mal schauen, welche Fäden wir noch ziehen werden.
LG Adalbert.

 

Antwort von Hildegard Kühne (18.02.2020)

Lieber Bertl, danke dir herzlich und den dunklen Faden, den ich ungewollt gezogen habe, folgen nur noch helle Fäden und hoffe, dass es auch so bleibt. Liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 18.02.2020

Bin nur kurz im Internet liebe Hildegard, doch gerne habe ich auch Deine Gdedanken gelesen! Grüße Franz

 

Antwort von Hildegard Kühne (18.02.2020)

Lieber Franz, ich bin erstaunt, dass du dich so rar gemacht hast, hat es einen Grund? Danke dir und liebe Grüße von Hildegard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).