Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Aktuelle Problemfälle“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Haiku, Tanka & Co.“ lesen

Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 21.02.2020

Lieber praktisch schiefliegender Siegfried...
Beim Skilauf findet kaum
der hellste Augenbinder PLATZ
Ungefährlich, wenn ich
dann als Schneeblinder PATZ ;-))
Schlawiener Flirtgefahr
beim Platzkonzert könnte
uns eher zu Kopfe steigen...
meint schmunzelnd zur Nacht
der Schwabenfreund Jürgen
mit gut plaziertem Gruß

 

Antwort von Siegfried Fischer (21.02.2020)

Lieber Problemlöser Jürgen, bei einem Schneeblinden mit Brett vor dem Kopf kann man sich die Augenbinde echt sparen. Der hat auf jeden Fall ein größeres Problem. - LG Siegfried


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 21.02.2020

Hallo Siegfried.
Marie von Ebner-Eschenbach sagte einmal, "Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf – es kommt nur auf die Entfernung an". Recht hat sie und Dir viele Grüße in die letzten Tage Fasching.
*Für mich verständlich Hanau bezogen leider vorbei! Habe kein Bock und in den Wald darf man aktuell nicht! Ersatz, "BOCKBIER"! Grins!

 

Antwort von Siegfried Fischer (21.02.2020)

Ja, lieber Franz, auch die Bretter vor dem Kopf können die Welt bedeuten. Der Abstand zwischen Hirn und Brett ist der geistige Horizont. Von allen Menschen, die ein Brett vor dem Kopf haben, sind vermutlich die Schachspieler am intelligentesten. - Grinsgruß vom Siegfried


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 21.02.2020

Siegfried, wenn es sonst keine Probleme gibt, dann bin ich beruhigt.
Beim Kommentare schreiben sollten alle darauf achten, dass kein hochgestelltes Komma dabei ist, sonst steht nur none dort. Lässt sich aber gut ohne hochgestelltem Komma wiederholen, wenn man none löscht.
LG Bertl.

 

Antwort von Siegfried Fischer (21.02.2020)

Lieber Bertl, den Titel "Aktuelle Problemfälle" habe ich nur des Reimes wegen ausgewählt. Klar gibt es noch viele gravierendere Probleme. Bei Deinem Anhang sprichst Du noch ein ganz aktuelles "Problem" an: Das sogenannte "hochgestellte Komma" gibt es aber nur auf der speziellen Extremtastatur, die man kostenlos downloaden kann. (Infos dazu sind einfach zu googeln.) Du meinst das ganz normale senkrechte Auslassungszeichen, auch Apostroph genannt, das immer verwendet wird, wenn ein Buchstabe ausgelassen wird. (Das hochgestellte Komma ist schräg.) - VD & LG Siegfried


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).