Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Für immer “ von Ramona Ledam

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ramona Ledam anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebe“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 05.03.2020

Liebe Ramona,

ich danke dir für den Kommentar zu meinem Gedicht. Ich bin zwar mit fast 3000 Beiträgen sein 2005 im Forum aber seit zwei Jahren nicht mehr täglich. Ich revanchiere mich gern und ich las dein Gedicht, was mir sehr gefällt.
Herzlich Karl, dem 92 jährigen Jungen aus Kanada.


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 24.02.2020

Es gibt Songs und Gedichte, die packen einen "für immer"...

Dieses FÜR IMMER hat meist etwas Verzehrendes.
Von Sehnsucht getragen an allen Tagen...
Nichts wirklich befreit aus der qualvollen Zeit.
Ab und zu Traumes Schimmer...

Ich möchte dir mein Gedicht aus dem Jahr 2009 vorstellen,
das den gleichen Titel trägt und den Tod zur Sprache bringt,
der das Lied der Liebe weitersingt. Vielleicht gefällt es dir
ebenfalls.

Liebe Grüße sendet dir Renate

FÜR IMMER

Gezeichnet sankst du
Stufe um Stufe
tiefer

Kelch Schmerz
nahm mich
an die Hand

Ein Trunk
aus dunklen Brunnen
der Zeit

In Sehnsucht eingehüllt
wiege ich
deinen Namen

Bis der meine
sich zu dir
neigt

© Renate Tank
06.02.2009

 

Antwort von Ramona Ledam (25.02.2020)

Liebe Renate, dein wunderschönes Gedicht hat mich sehr gerührt... Die Sehnsucht, von der du sprichst, und die Hand in Hand mit der Ewigkeit geht, ist in deinen Worten allgegenwärtig zu spüren. Der Tod hat für mich was noch viel endgültigeres an sich, und so natürlich es auch sein mag, so sehr schmerzt diese Art von Sehnsucht in diesem ‚für immer‘. Vielen vielen Dank für das Teilen deiner Zeilen! Ganz liebe Grüße Ramona


Bild Leser

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net) 24.02.2020

Liebe Ramona,

deine Gefühle in Kombination mit diesem wunderbaren Song hast Du sehr gut zum Ausdruck gebracht.

Nur wenn man liebt und geliebt wird, entstehen die Stimmungen die Strömungen die es aufzuschreiben gilt weil sie aus einem heraus wollen.

Danke fürs Teilen hier und Lesenlassen!
Mit lieben Grüßen aus Wien, Uschi

 

Antwort von Ramona Ledam (25.02.2020)

Liebe Uschi, zuerst möchte ich dir ebenfalls herzliche Grüße aus Wien schicken - schön, eine Wienerin hier zu „treffen“ :) Vielen Dank für deinen lieben Kommentar - ja, gerade durch die vielfältigen Gefühle der Liebe entsteht oft mein Geschriebenes; das sind wirklich oft die Gedanken, die regelrecht aufgeschrieben werden müssen. Ich wünsche dir eine schöne Zeit!


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).