Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Fastenzeit“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Limericks“ lesen

Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 25.02.2020

..beim Heringsschmaus bin ich dabei, lieber Bertl.
Dein Gedicht erinnert mich an ein freiwilliges Fasten,
ich hab’s überlebt:-)).
Liebe Schmunzelgrüße schickt dir herzlich Gundel

 

Antwort von Adalbert Nagele (25.02.2020)

Freiwilliges Fasten ist nicht leicht, denn der Vorsatz allein oft nicht reicht. Gundel, lG von Bertl.


Bild Leser

Karinmado (eMail-Adresse privat) 25.02.2020

Lieber Bertl ! Was ist Fastenzeit? So etwas kenne ich nicht. Ich habe anscheinend die Figur meiner Mutter geerbt und hatte noch nie das Bedürfnis dicker oder dünner zu werden. Ich fühle mich wohl so wie ich bin. Das Fasten überlass ich anderen. Liebe Grüsse Karin

 

Antwort von Adalbert Nagele (25.02.2020)

...so ist es recht. Mir geht es nicht viel anders und so meine ich: "Karin, hol es doch der Geier, etwas Bauch braucht jeder Steirer." LG von Bertl.


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 24.02.2020

Lieber Adalbert,

du trägst den rechten Namen,
unbeschwert.
Wenn dir etwas nicht gefällt
oder es ist eventuell unerhört,
"nagelst" du es irgendwo fest.
Dann ist dein Freigeist nie verstört...
Diese Einstellung ist dir Gold wert
und vielleicht auch nicht verkehrt...

Närrische Grüße von der TV-now-Wiese
- Renate

 

Antwort von Adalbert Nagele (25.02.2020)

...Renate, das ist ganz sicher nicht verkehrt, man muss sich Luft machen, bevor etwas klemmt. Ein Schmunzelgruß von Adalbert.


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 24.02.2020

Die Fastenzeit, viellt auch eine Zeit, die ihre "legalen" Umgehungen gut kennt, denke da z.Bsp an die traditionellen Starkbieranstiche. Heitere Gedanken, Bertl, die Du hier verlimerickt hast.
HG Ingeborg

 

Antwort von Adalbert Nagele (25.02.2020)

...so ist es Ingebnorg, da bleib ich lieber beim Schankbier, das ist leberschonender. Bleib mir gewogen und glG, Bertl.


Bild Leser

Heike Diehl (diehlheike624gmail.com) 24.02.2020

Fasten ? Nö - warum ??? Seh ich gar nicht ein . Bin nicht zu dick und nicht zu dünn. Ich bleibe wie ich bün!!
Schicke dir grüße über die Alpen Heike

 

Antwort von Adalbert Nagele (25.02.2020)

...Heike, dann bist du gerade richtig;-))) merci und lG, Bertl.


Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 24.02.2020

Lieber Bertl,
alles "Quatsch"!!!!!!!!! Bist du Katolisch? Die haben doch so was an sich. Essen hält Laib und Seele zusammen. Also: ran an das Leckerchen!
Feierst du Karneval?
Wir sitzen immer vor der Glotze und gucken den Spass in unserer alten Heimat.
Kölle Alaaf!!!!!!!!!!!!!!!
Herzlich Wally

 

Antwort von Adalbert Nagele (25.02.2020)

...ich mache wie und was mir grad gefällt, das ist beim Essen auch nicht anders. Wally helau und glG, Bertl.


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 24.02.2020

Mein Spezl Don Bertolucci. Im Allgäu sagt man, „Dreimol schlecht g'easse isch au g'fastet“. So faste ich zuweilen wahrlich, wenn mir danach ist und zum Glück kocht mein Herzblatt so gut, dass ich darauf sehr schlecht verzichten kann! Als Abschluss ein jüd. Sprichwort, „Von üppigem Essen kann man sterben,
von ständigem Fasten kann man sterben“. Ich will aber noch nicht sterben! Schmunzelgrüße Dir Dein Spezl Don Francesco

 

Antwort von Adalbert Nagele (25.02.2020)

...Francesco, du liegst gut in der Mitte mit deinem jüd. Sprichwort und ich, so denk ich auch. Merci und lG, Bertolucci.


Bild Leser

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net) 24.02.2020

Ach Bertl,

Du wirst auch das souverän meistern und ein paar Schlankschlemmertage sind doch auch nicht schlecht, da kommt dann der Heringsschmaus mit all seinen guten Sachen usw. usw. ;-)))

Schönen Abend - Uschi

 

Antwort von Adalbert Nagele (24.02.2020)

Uschi, hol es doch der Geier, etwas Bauch braucht jeder Steirer. LG von Bertl.


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 24.02.2020

Lieber Fasten-Muffele Bertl...
Ob ich mir statt T.B.-Steaks nur
Bissl vom Spinat mit 2 Eier machte?!?
Bis Ostern ´ne freie Fastenkur
Yeah...weil ich auf Lady Myer achte!!
--->
Lach ruhig noch bis Ascher-Mittwoch
+ wir "kübeln" dann...(evtl. auch länger)
Nutz´ gern E-Schrauber unter´m Joch
wer da "dübeln" kann (mit Bauch-Hänger!)
Närrische Rosenmontagsgrüße
vom Schwabenfreund Jürgen

 

Antwort von Adalbert Nagele (24.02.2020)

Mir wird schon beim leisen Hauch bang, sehe ich auf meinen Bauchhang. Helau lieber Schwabenfreund, werde laben mich mit Freud. Dein Bertl.


Denkfix (allrightcomfreenet.de) 24.02.2020

Eine festgelegte Fastenzeit gibt es bei mir nicht. Ich faste, wenn ich abnehmen muss. Da fallen mir die schwäbischen Maultaschen, die Herrgottsbescheißerle ein...

 

Antwort von Adalbert Nagele (24.02.2020)

...Jürgen, das klingt sehr lecker;-))))) lG von Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).