Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Im Hühnerhof“ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Satire“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 25.02.2020

Klasse Robert! Dies ist Poesie, die ich sehr gerne lese! Vor allem bei Dir immer frische Ware – Poesie. Andere bieten Altware, die man schon vor Jahren sah und man nennt dies „Fosile Ware“! Grüße mit Helau der Franz

 

Antwort von Robert Nyffenegger (25.02.2020)

Danke Dir, muss aber zugeben, dass es mir je länger je mehr schwer fällt neue Ideen zu kriegen. Man hat hin und wieder das Gefühl, dass man alles gesagt hat. Muss Letzteres mal formulieren. Herzlich Robert


Bild Leser

Sonja-Soller (sonjasollerweb.de) 25.02.2020

Guten Morge lieber Robert,
kann sein, Du hast es gelesen, mein Gedicht "Ich wollt ich wär ein Huhn", So ein Huhn, das ist nicht doof, ein Huhn ist schlau und schaut genau, wenn der Hahn will eine Frau.Das Leben eines Huhnes ist nicht so leicht, wie es vielleicht aussieht. Da hat es der Hahn leichter, er kräht, wenn er sich die Frau auswählt.
Nicht jedes Huhn ist willig. Wenn der Hahn schon etwas älter, wird auch das weniger.
Am Ende aber landen die meisten, ja dann doch im Suppentopf.

Herzliche Grüße aus dem Norden Sonja

 

Antwort von Robert Nyffenegger (25.02.2020)

Du sagst es, auch ein Huhn darf eine eigene Meinung haben, wenn sie mit Hahn`s Meinung übereinstimmt, dann wird drauf los gegackert. Herzlichen Dank und lieber Gruss Robert


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 25.02.2020

...nun Robert, bei den Hennen kennst dich bestens aus,
als Hahn holst du das letzte aus dem Huhn heraus.

GN8 und lG,
Bertl.

 

Antwort von Robert Nyffenegger (25.02.2020)

Du hast vielleicht Recht. Liebe Hühner und andere kannte und kenne ich viele, aber rausgeholt habe ich nie was, schon gar nicht das letzte. Sie haben sich zumeist gütlich an mir gehalten, aber das kann ja auch Spass machen. MeToo ist mir auch passiert mit umgekehrtem Vorzeichen, aber das hat immer Spass gemacht. Mit Dank und Gruss Robert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).