Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Hätt ich jetzt einen Zauberstab“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 27.02.2020

Liebe Karin, prima Gedicht.

Es gibt nicht mehr das gesellige Leben von einstmals. Menschen werden zu Einzelgängern und ganz besonders die Kinder leben in einer anderen Welt weil viele die Nestwärme mit der Mutter im Hause nich kennen. Das Handy ist ihre Unterhaltung.
Leider sehe ich diesen Prozess an meinen eigenen Großkindern.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Karin Grandchamp (27.02.2020)

Richtig lieber Karl-Heinz! Ich glaube ausser Handy und Pc kennen die Kinder gar keine anderen Spiele mehr. Die Mütter arbeiten heute zum grossen Teil und haben keine Lust oder keine Zeit um sich um die Kinder zu kümmern. Ich persönlich muss immer wieder an meine Kindheit zurück denken. Es waren wunderbare Jahre und ich habe meine Kindheit genossen. Ein grosses Dankeschön an meine Eltern. Mit Dank schicke ich euch liebe Grüsse Karin


Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 26.02.2020

Liebe Karin,
erst mal zu deinem Gedicht, es ist wunderbar! Aber ich glaube, es sind nur Träume, leider!
Doch eine nette Sache mit einem Zauberstab will ich kurz erzählen.
Unser Behinderter Oliver, der ja leider von uns gegangen ist, hatte immer einen Zauberstab. Es war herrlich, was er alles damit zaubern konnte. Wenn wir mit dem Auto an einer roten Ampel standen hielt er seinen Zauberstab hoch und sagte: "Grün bitte" Oft kam dann auch grün, es war herrlich was der Kerl alles so zaubern konnte.
Herzliche Grüsse Wally

 

Antwort von Karin Grandchamp (27.02.2020)

Liebe Wally! Es heisst, dass manche Träume in Erfüllung gehen aber die, die ich in einem Gedicht verfasst habe, werden nie in Erfüllung gehen auch, wenn ich mir das von Herzen wünschen würde. Ich freue mich, wenn ich ein paar Erinnerungen von Oliver in diesem Gedicht geweckt habe. Er ist immer bei euch, lebt nur in einer anderen Welt und ich hoffe, dass er dort glücklich ist. Es ist nur eine Frage der Zeit bis ihr euch wiedersehen werdet. Schicke dir liebe Grüsse, herzlichst Karin


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 26.02.2020

Nicht nur unser beider ewige Träume liebe Karin! Wie schön könnte doch vieles sein! Grüße Franz

 

Antwort von Karin Grandchamp (27.02.2020)

Lieber Franz! Es könnte aber es wird nicht geschehen. In einer heilen Welt leben, möchten sicherlich viele von uns aber....... Wir können leider nichts daran ändern. Herzliche Grüsse zu dir und merci Karin


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 26.02.2020

...der Zauberstab allein nützt noch nicht viel,
musst noch das Zaubern lernen, wär das Ziel.

Karin, du schaffst das.
LG Bertl.

 

Antwort von Karin Grandchamp (27.02.2020)

Lieber Bertl! Anscheinend hat es mit der Antwort nicht geklappt. Ich schrieb: wo kann ich zaubern lernen. Frau Merkel hätte das sicherlich geschafft, sie ist ja eine Meisterin darin ( Wir schaffen es!!!!!) Danke dir vielmals, herzlichst Karin


Sonja-Soller (sonjasollerweb.de) 26.02.2020

Sehr schön, liebe Karin, ein schöner Traum.
Um das hin zukriegen müsste es einen Berg von Zauberstäben geben.
Das alle Schwestern und Brüder wären, wird es wohl niemals geben.
Wer seine kleine Welt in Ordnung hält, hat glaube ich schon eine Menge erreicht.

In diesem Sinne liebe Karin, wünsche ich dir einen schönen Mittwoch
und liebe Grüße, Sonja

 

Antwort von Karin Grandchamp (27.02.2020)

Liebe Sonja! Ein jeder kann etwas tun, um diesen Traum etwas näher zu rücken aber nicht jeder hat den Willen. Dein letzer Satz (Wer seine kleine Welt...........) ist wunderbar geschrieben. Herzlichen Dank und liebe Grüsse Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).