Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Märzhoffen“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 01.03.2020

...noch ein wenig Geduld mit dem März haben, er hat doch erst angefangen; zaghafte ahnungsfrohe Knospen sind sichtbar, das Grün wird grüner. Und auch die Vögel singen sich leise ein. Atmosphärisch stimmunge Verse, liebe Margit, findet mit HG, Ingeborg

 

Antwort von Margit Farwig (03.03.2020)

Heute gab es wieder Regen und Hagel und dann die Sonne, eine wunderbare Stimmung, ist eben März. Das Blühen wagt sich immer mehr aus der Erde, liebe Ingeborg. Herzlichen Dank und liebe Grüße dir von Margit


Ursula Rischanek (daisy1190a1.net) 01.03.2020

Liebe Margit,

bei uns im Garten hielt er schon Einzug der schöne Lenz - Primeln, Krokusse, Muscari und Hyazynthen schauen schon vorwitzig heraus.

Mit lieben sonntäglichen Grüßen zu Dir - Uschi

 

Antwort von Margit Farwig (01.03.2020)

Liebe Uschi, hier blüht auch schon vieles, was ich sehr genieße. Herzlichen Dank und liebe Grüße in Deinen Sonntag von Margit


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 01.03.2020

Liebe lustige Huflattich-Freundin Margit...
auch wenn mir nur meine Drosselklappen
im lauen Märzwind in den BART FLÖTEN
man spürt weder den Krokus noch Huflattich
tollpatschig ging´s zu beim Lenz schnappen
als mich Meisen um ´nen FLÖRT BATEN ;-))
Big BANG BUMM...viel zuviel LUV* hatt´ ich!!!
(*= so spricht der Brite von der Liebe!)
Herzl. sonnige Märzgrüße
vom Schwabenfreund Jürgen

 

Antwort von Margit Farwig (01.03.2020)

Lieber frohgemuter Märzwind Jürgen, die Niederländer flöten "ik hau van jau" wenn sie die Liebste anbeten... Apropos Huflattich werde ich dann wohl jetzt einsetzen. Danke für den Tip mit windigen Grüßen von Margit


Night Sun (m.offermannt-online.de) 29.02.2020

Liebe Margit, Blumen und teilweise Baum- und Strauchblüten kündigen zumindest bei uns den Frühling trotz regenwindigen Wetters an, mag er auch bei dir bald einkehren. Trotz kaltem Wetter dir ein schönes Wochenende, herzlichst, Inge

 

Antwort von Margit Farwig (01.03.2020)

Liebe Inge, hier ist es auch schon recht frühlingshaft, ein Sturm gestern hat alle Hoffnungen schwindn lassen, aber die Sonne scheint wieder. Ein Grippe hat mich geplagt. Danke und liebe Grüße in deinen Sonntag von Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).