Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zum ersten März mit Elena“ von Brigitte Waldner

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Brigitte Waldner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Klaus lutz (klangflockeweb.de) 01.03.2020

Nicht nur ein schönes Gedicht! Du wohnst auch sehr schön! Wenn ich Geld hätte würde ich von Berlin weg ziehen! Irgendwo nach Norddeutschland! Nach Friesland oder so! Ich bin von Norddeutschland begeistert! Wie auch immer! Das Hedicht ist sehr lieb geschrieben! Klaus

 

Antwort von Brigitte Waldner (02.03.2020)

Danke Dir, lieber Klaus, wie nett Du mein Gedicht kommentierst. Musst ein bisschen Lotto spielen. Vielleicht hast Du ja mal Glück aus Zufall. Das Traurige ist, dass die einen so viel Geld haben und ihr Leben leben können durch Ausnützen der anderen, die zwar auch das Pensionsalter erreichen, aber nicht wirklich gelebt haben. Verstehst Du, was ich meine? Die einen können sich mehrere Wohnsitze auf der ganzen Welt kaufen, wo sie gar nicht überall zugleich wohnen können, und die anderen können sich nicht einmal leisten, woanders hinzuziehen. Der Mensch ist eine besondere Spezies, ein Nutztier sozusagen. Wen man zu den Nutztieren zählt und wen zu den Göttern, na ja, das wirst Du ja selber wissen. Eine schöne Woche wünscht Dir Brigitte


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).